Die Ruf der Pflicht Kaderänderungen häufen sich bereits.

Nur vier Tage nachdem Evil Geniuses einige Änderungen an seinem Kader vorgenommen hat, zieht Cloud9 nach und die Spieler kündigen ihre freie Agentur an Call of Duty: Zweiter Weltkrieg.

Patrick „ACHES“ Price gab als erster bekannt, dass er jetzt Free Agent ist, gefolgt von Adam „Assault“ Garcia und John „Xotic„Bruno Augenblicke später.

Dieses Trio trat zusammen mit Preston „Priest“ Greiner zum ersten Mal gemeinsam bei der Ruf der Pflicht World League Relegation Tournament im Juni, wo sie sich für die zweite Saison der CWL Global Pro League qualifizierten. Nur wenige Tage später belegte C9 bei den CWL Anaheim Open den vierten Platz.

Aber nach CWL Anaheim litt das Team unter einer Reihe enttäuschender Leistungen und platzierte sich in der zweiten Phase der CWL Global Pro League unter den Top 12 und bei der 2017 . unter den Top 16 Ruf der Pflicht Weltliga-Meisterschaft.

Assault und Aches spielen seit August 2016 zusammen und lieferten die erfolgreichste Platzierung von C9 in Ruf der Pflicht– ein zweiter Platz bei den CWL Las Vegas Open im Dezember 2016.

Nun aber plant der gesamte C9-Kader, knapp drei Monate vor der Veröffentlichung von getrennte Wege zu gehen Call of Duty: Zweiter Weltkrieg.

Dot Esports hat sich an Aches gewandt, um sich zu dieser Situation zu äußern.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *