Man kann leicht sagen, dass Matthew „Burns“ Potthoff weiß, was es braucht, um im Wettkampf erfolgreich zu sein Ruf der Pflicht. Burns ist schon lange in der Szene – er trat von 2012 bis Ende 2012 an Black Ops III 2016 und seit einem Jahr ist er General Manager und Coach von eUnited.

Und jetzt sucht Burns nach neuen Wegen, um den Profis von eUnited zu helfen Ruf der Pflicht Team. Die Organisation angekündigt am 30. November unterzeichnete es „Simp“, „Cellium“, „iLLeYY“ und „TurnUp“, um die eUnited Cadets zu gründen.

Das Team besteht aus einer Gruppe minderjähriger Spieler, die in der Online-Community von Search and Destroy bekannt sind. Sie zuletzt gewann am 18. November das $10.000-Gedenk-Search-and-Destroy-Turnier von UMG.

Burns, der bei diesem Gedenkturnier gecastet hatte, hatte viel Zeit, diese jungen Jägerinnen zu beobachten. Und da kam ihm die Idee, die Kadetten zu gründen.

„Während meiner Wettkampfzeit hatte ich bereits Vorkenntnisse darüber, wie gut ihr SnD- und Variant-Turnier-Gameplay war“, sagte Burns. „Nachdem ich mir ihre Leistung genauer angeschaut hatte und wie leicht sie es mit Top-Level-Teams wie eUnited und OpTic aufnehmen konnte, kam mir der Gedanke, sie als SnD-Übungspartner für den Vertrag zu gewinnen Zweiter Weltkrieg Saison und darüber hinaus.“

Obwohl sie zu jung sind, um an Wettkämpfen teilzunehmen Ruf der Pflicht World League-Veranstaltungen sollten die Kadetten großartige Übungspartner für das professionelle Team von eUnited – James „Clayster“ Eubanks, Alec „Arcitys“ Sanderson, Preston „Prestinni“ Sanderson und Justin „SiLLY“ Fargo-Palmer – sein, insbesondere in Search and Destroy.

Neben dem Training gegen Clayster und seine Crew hofft Burns, dass die Unterzeichnung der Kadetten es ihnen ermöglichen wird, als Spieler zu wachsen.

„Mein Ziel mit den Kadetten ist es, ihnen ein Zuhause für ihr Talent und eine Marke zu geben, die wachsen kann“, sagte Burns. „Ich weiß, wie viel Zeit sie täglich investieren, um auf ihrem Niveau zu sein, also gibt es keinen Grund, warum sie keine Unterstützung haben sollten, um ihre Karriere voranzutreiben.“

Burns glaubt, dass diese jungen Spieler viel von der Profimannschaft lernen können. Gleichzeitig glaubt er jedoch, dass die Kadetten dem professionellen Team von eUnited das eine oder andere beibringen können – insbesondere ihr „einzigartiges SnD-Gameplay und ihre Taktik“.

„Die Kadetten können von den Profis lernen, wie man in Varianten richtig spielt, und sich einen Startschuss für ihre CWL-Karriere verschaffen, indem sie sich von Veteranen wie SiLLY und Clayster beraten lassen“, sagte Burns. „Ich hoffe, mit diesen beiden Teams die Brücke zu überqueren und eine Familie konkurrenzfähiger Spieler aufzubauen, die sich gegenseitig unterstützen und aufeinander aufpassen.“

Während die Kadetten der professionellen Truppe beim Üben von Suchen und Zerstören helfen werden, haben die Veteranen von eUnited diesen jungen Jägern viel zu bieten. Als Spieler, die schon lange im Wettbewerb stehen Ruf der Pflicht Esports können die Kadetten wertvolle Informationen von Clayster und SiLLY lernen, wenn sie ihre eigene Karriere starten wollen.

Burns hofft, dass er und der Rest von eUnited den Kadetten durch die Verpflichtung dieser jungen Spieler helfen können, sich darauf vorzubereiten, Profi zu werden Ruf der Pflicht Spieler.

„Mein Ziel als General Manager und Trainer der Kadetten ist es, sie so weit wie möglich auf die Zukunft vorzubereiten“, sagte Burns. „Ihnen wertvolle Einblicke zu geben, wird die Zeit für dieses Team, den vollständigen Wechsel als professionelle Spieler zu vollziehen, enorm verkürzen.“

Und Burns glaubt, dass diese Altersgruppe von Spielern das Potenzial hat, die Zukunft zu sein Ruf der Pflicht Sport.

„Ich glaube, dass andere Teams versuchen werden, jüngere Talente zu verpflichten“, sagte Burns. „Sie können einen frischen Blick und eine andere Perspektive auf mehrere Situationen für Coaching, Training und Spielzüge erhalten, die eine Serie über Erfolg oder Misserfolg entscheiden können, und Sie investieren in die Zukunft. Die Altersgruppe der 16- bis 17-Jährigen ist die Zukunft von Ruf der Pflicht sobald andere Spieler in Rente gehen.“

Es ist leicht zu verstehen, warum Burns glaubt, dass die Kadetten und andere junge Spieler die Zukunft von sind Ruf der Pflicht Sport. Wenn die Kadetten professionelle Teams in Online-Turnieren gewinnen und schlagen, ist das nur ein Schritt in die richtige Richtung für ihre Zukunft Ruf der Pflicht.

Während die Kadetten an Online-Search-and-Destroy-Turnieren teilnehmen, ist eUniteds Profi Ruf der Pflicht Team bereitet sich auf die CWL Dallas Open an diesem Wochenende vor. Clayster und seine Crew sind in Pool D für dieses 200.000-Dollar-Turnier, da sie versuchen, das zu beginnen Zweiter Weltkrieg Saison positiv am 8. Dezember.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *