Als dämlicher, klonschaffender Schausteller von Apex-Legenden, Mirage kann in fähigen Händen ein anständiger Charakter sein. Seine Fähigkeit, die Opposition in die Irre zu führen, kann im King’s Canyon über Leben und Tod entscheiden.

Aber es gab viele Leute beschweren sich über Mirages passive Fähigkeit Encore. Apex Fans sagen, dass dieses Passiv das schwächste im Spiel ist, weil man sterben muss, um es zu aktivieren. Es hilft dem Team auch überhaupt nicht, da Mirage einfach einen Köder fallen lässt, wenn er abgeschossen wird, und er wird unsichtbar. Der Köder ist auch ziemlich offensichtlich, da er eine dramatische Fallanimation ausführt, sodass Gegner sofort wissen, dass Sie getarnt sind und irgendwo herumkriechen.

Darüber hinaus schreien die Spieler nach einer möglichen Änderung seines ultimativen Vanishing Act, da es leicht eines der schwächsten Ultimaten im Spiel ist. Wenn Mirage sein ultimatives Spiel zeigt, wissen die Spieler sofort, dass er unsichtbar ist und wahrscheinlich wegläuft oder sich neu positioniert. Teamplay hat oberste Priorität in Apex, aber Mirages einziges nützliches Werkzeug ist seine taktische Fähigkeit, Psyche Out.

Es gab ein paar Vorschläge zum Apex subreddit für das, was Mirages Passiv werden sollte. Eine mögliche Änderung war, dass Mirage während einer Abklingzeit einen Klon erstellt, wenn auf ihn geschossen wird. Der Klon würde weiter in die gleiche Richtung laufen, in die Mirage war, während der Spieler sich heimlich neu positionieren konnte.

Was sein ultimatives sagte ein Redditor dass die mehreren Klone, die Sie bei der Aktivierung erstellen, nach außen laufen sollten, anstatt einfach stillzustehen. Gleichzeitig konnte Mirage wie ein Zauberer im Ultimate eine Rauchbombe werfen.

Beide Ideen passen sehr gut zu Mirages Stil, ein Showman und ein Trickster zu sein, und könnten in einem Teamkampf viel nützlicher sein. Ablenkungen sind das, was Mirage für Teamzusammensetzungen bietet, und diese Empfehlungen geben ihm viele Möglichkeiten dazu.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *