Genshin Impact wird bald seine neueste Hauptfunktion verbessern, Gefährten hinzufügen und die Ladekapazitäten im Serenitea Pot erhöhen.

Version 1.5 führte die Spieler in ihre neuen Wohngebiete ein. In ihnen können Reisende Möbelstücke, Bäume, Tiere und viele verschiedene Dekorationen platzieren. Das Team von Genshin Impact hat kürzlich bestätigt, dass Spieler in Version 1.6 auch spielbare Charaktere in ihren Reichen platzieren werden. Darüber hinaus können Spieler in 1.6 mehr Dekorationen in ihrem Serenitea-Topf platzieren.

Lesen Sie auch: Genshin Impact 1.6-Update: Veröffentlichungsdatum, Charakterbanner, durchgesickerter Archipelago-Trailer und weitere Details


Mit der Einzugsfunktion des Genshin Impact-Begleiters können Charaktere in das Teapot-Reich platziert werden

Begleiter-Einzugsfunktion

In Version 1.6 von Genshin Impact wird der Serenitea Pot-Platzierungsmodus eine neue Registerkarte „Begleiter“ enthalten. Hier können die Spieler die Charaktere, die sie besitzen, in ihren Reichen platzieren.

Reisende werden bald mehr Gespräche mit ihren Lieblingscharakteren führen und sie auch als Teil ihrer Reichsdesigns verwenden. Charaktere bieten auch reichsspezifische Dialoge, wobei mehr Optionen auf höheren Companionship EXP-Stufen freigeschaltet werden.

Jeder Charakter hat auch seine/ihre eigenen bevorzugten Einrichtungssets, die im Reichsdepot gekauft werden können. Wenn sie platziert werden, erhalten die Spieler einige Primogems und andere Belohnungen.

Einrichtungsset Idyllische Stadt (Bild via miHoYo)
Einrichtungsset Idyllische Stadt (Bild via miHoYo)

Charaktere im Reich erhalten kontinuierlich Gefährten-EXP mit einer Rate, die von Adeptal Energy abhängt. Aufgrund dieser Funktion erhalten die Spieler einfacher die Namenskarten, Story-Skripte und Voicelines der Charaktere.

Praktischerweise hat jeder platzierte Charakter eine eigene Markierung auf der Serenitea-Pot-Karte. Dies sollte es den Spielern viel einfacher machen, durch die Charaktere in ihren Reichen zu navigieren und mit ihnen zu chatten.

Ambers Symbol auf der Serenitea-Pot-Karte (Bild von miHoYo)
Ambers Symbol auf der Serenitea Pot-Karte (Bild über miHoYo)

Wie üblich gibt es einige Voraussetzungen für den Zugriff auf diese neue Funktion. Genshin Impact-Spieler schließen die Quest „Idle Teapot Talk“ ab, um die Begleiter-Einzugsfunktion freizuschalten. Um diese Quest zu erhalten, müssen die Spieler zuerst die 1.5-Quest „Eine Teekanne für Zuhause: Teil II“ abschließen, die den Serenitea-Topf vorstellt.

Lesen Sie auch: Genshin Impact 1.6-Update: Neues Monster Maguu Kenki und vier bevorstehende Ereignisse offiziell enthüllt

Serenitea Pot Ladewerte werden in Genshin Impact 1.6 erhöht

Alle Einrichtungsgegenstände haben einen versteckten Ladewert, und Begleiter auch. Im Serenitea-Topf begrenzen Ladekapazitäten die Menge an Möbeln, die in einem einzelnen Reichsbereich platziert werden können. Die Ladekapazitäten sind derzeit ziemlich niedrig, aber die kommende Version wird höhere Lastgrenzen unterstützen.

Dieser Fix sollte besonders in Außenbereichen hilfreich sein. Im Vergleich zu Innenräumen kommt man im Außenbereich merklich leicht an die Belastungsgrenze.

Laut Entwicklern wird die maximale Ladekapazität eines Realm-Bereichs bald vom Gerät eines Spielers abhängen. Diese Ankündigung macht es wahrscheinlich, dass mobile Spieler weniger Verbesserungen sehen als PC- und PS5-Spieler.

Die genauen Metriken für die Erhöhung der Ladekapazität sind nicht sicher bekannt. Leaker haben jedoch einige Daten zum Ladekapazitäts-Update bereitgestellt.

Laut Project Celestia, einem seriösen Leaker von Genshin Impact, werden nur die Innenräume ihre aktuelle Belastbarkeit beibehalten. Spieler können damit rechnen, dass alle anderen Realm-Gebiete um 1.200 bis 1.500 zunehmen. Als Referenz haben die meisten Möbelstücke Belastungswerte zwischen 35 und 95. Gegenstände wie Bäume, Gebäude und Tiere können jedoch viel mehr wiegen.

Es ist unklar, wie sich diese Erhöhung der Ladekapazität auf den verschiedenen Geräten unterscheiden wird, aber eine Lösung wird auf jeden Fall helfen. Ab Version 1.6 wird es Genshin Impact-Spielern viel leichter fallen, ihre Reiche nach ihren Wünschen einzurichten.

Lesen Sie auch: Genshin Impact 1.6 Lecks: Kazuhas durchgesickerte Story-Quest-Zwischensequenz enthüllt, wie er seine Vision in Inazuma bekommen hat




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *