Respawn erzählte weiterhin die Geschichte von „The Moth and the Flame“ in heute wieder ein Video veröffentlicht. Der Kurzfilm knüpft dort an, wo das erste Kapitel aufgehört hat und stellt einen neuen Charakter vor: die Motte. Die märchenhafte Geschichte ist wahrscheinlich ein Hinweis auf den Hintergrund der nächsten Legende.

In diesem Kapitel verbringt die einsame Prinzessin die Nacht damit, auf ihre Liebe zu warten und zu weinen, einen jungen Mann, der ihr Herz gestohlen hat. Der König und die Königin nahmen den Jungen jedoch fest und ihre Tochter weinte die ganze Nacht. Eine Motte stattete ihr einen Besuch ab, angezogen von der Flamme ihrer kerzenbeleuchteten Mahnwache.

Die Motte berührte die Flamme und fing Feuer, aber die Tränen der Prinzessin erstickten die Flamme. Als Zeichen seiner Dankbarkeit bot die Motte an, der Prinzessin zu helfen, ihre Liebe zu finden – unter einer Bedingung.

“Die Motte beklagte ihr verfluchtes Schicksal und gab zu, dass sie sich immer zu dem hingezogen fühlte, was ihm Schaden zufügen würde”, heißt es in dem Video. “Sie wollte als ihr Kind wiedergeboren werden, um frei von diesem Fluch zu sein.” Die Prinzessin „geschworen einen Bluteid“, um der Motte ihren Wunsch zu erfüllen, und die beiden machten sich auf den Weg in die Nacht.

Das zweite Kapitel setzt die Grimm-ähnliche Erzählung fort, die wahrscheinlich als Allegorie auf die Hintergrundgeschichte der nächsten Legende des Battle Royale dient. Game Director Chad Grenier bezeichnet die Legende als „er“ während des EA Play Live Spotlight, obwohl, wer diese Legende in der Geschichte ist, immer noch ein Rätsel ist, das klar werden wird, wenn Respawn weiter bis zur zehnten Staffel des Spiels aufbaut.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *