Apex-Legenden’ Pathfinder ist normalerweise ein nicht bedrohlicher liebenswürdiger Roboter. Aber ein Spieler entdeckte seine einschüchterndere Seite.

Ein unglücklicher Fan traf einen Pathfinder-Spieler, der ihn mit einem scheinbaren Nahkampf-Exploit niederschlug, und postete a Video der Interaktion gestern. Und da der Name des Pathfinders angeblich „Keine Waffen Kein Problem“, so der Spieler, sie schienen zuversichtlich zu sein, ohne Waffe anzugreifen.

Der Spieler landete und schnappte sich sofort ein EVA-8 Auto zum Schutz. Als der feindliche Pathfinder das gleiche Gebäude betrat, benutzte der Spieler die Schrotflinte, um den Schild des Roboters schnell zu entfernen. Obwohl der Pathfinder kurzzeitig flüchtete, kamen sie kurz darauf unbewaffnet zurück und gingen in die Offensive.

Pathfinder begann, den Spieler mit Nahkampfangriffen in schneller Folge niederzuschlagen, ohne Raum für Gegenspiel zu lassen. Der Spieler wurde dann aus dem Match eliminiert und rief “Was zum Teufel ist das?” während des Todesbildschirms.

YouTuber Mokeysniper hat am 8. September ein Video gepostet, wie man den Nahkampf-Exploit reproduzieren kann. Es scheint, dass man mit Pathfinders Greifhaken über dem Kopf des Feindes, gefolgt von Nahkampf, Hocken und dann Spamming-Nahkampf, Ihren Gegner kontinuierlich schlagen kann, bis er ausgeschaltet wird.

Es ist unklar, ob der Exploit auf dem Radar von Respawn ist. Aber wenn es das Gameplay weiterhin negativ beeinflusst, werden die Entwickler es wahrscheinlich reparieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *