Mehrere Champions haben kürzlich Updates in einem Patch für erhalten Apex-Legenden. Gibraltar erhielt einen dringend benötigten Nerf, das Mündungsfeuer von Waffen wurde reduziert und die taktische Fähigkeit von Bloodhound wurde verbessert.

Die Scanentfernung von Bloodhounds Auge des Allvaters wurde verdreifacht, wodurch Spieler Feinde aus größerer Entfernung erkennen können. Dies war ein großartiges Update, um dem Champion zu helfen, mit den anderen lebensfähigen Charakteren zu konkurrieren. Der Scan kann die Spieler jedoch manchmal überfordern, insbesondere wenn sie mehr als 10 Feinde in ihrer unmittelbaren Umgebung entdecken.

Ein Spieler einen Clip hochgeladen von ihnen nutzten heute die taktische Fähigkeit von Bloodhound, ihre Umgebung zu scannen. Die Fähigkeit ist eine großartige Möglichkeit für Teams, Informationen über feindliche Spieler zu erhalten und zu wissen, was sie erwartet, wenn sie sich auf der Karte bewegen. Der Spieler erwartete jedoch nicht, mehr als 10 Feinde in seinem Scan zu sehen. Sie traten sogar einen Schritt zurück, um die Situation zu beurteilen. Der Clip endet damit, dass der Spieler versucht, herauszufinden, wie er am besten mit den Feinden in der Umgebung umgeht und wie er in einem Stück herauskommt.

Andere Spieler diskutierten in den Kommentaren über ihre ähnlichen Erfahrungen und wie sie sich nicht entscheiden können, ob es besser oder schlechter ist zu wissen, dass man von Feinden umgeben ist. Ein Spieler verglichen ein Licht anzuschalten und eine Million Spinnen zerstreuen zu sehen. Es ist gut, die Spinnen zu sehen und zu wissen, dass sie da sind, aber es kann auch erschreckend sein, sie überhaupt zu sehen.

Die Vergrößerung der Entfernung von Bloodhounds Scan ist ein willkommenes Update. Zuvor scannte die Fähigkeit einen kleinen Bereich und war nicht stark genug, um die Auswahl von Bloodhound gegenüber stärkeren Charakteren zu rechtfertigen. Die erhöhte Reichweite hat Bloodhound zu einer besseren Legende gemacht, auch wenn ihre Fähigkeiten die Spieler manchmal mit Informationen überhäufen können.

Update 14. August, 11:17 Uhr CT: In einer früheren Version dieses Artikels wurden einmal die falschen Pronomen verwendet, um Bloodhound anzusprechen. Wir haben den Artikel aktualisiert, um den Fehler zu korrigieren. Wir bedauern den Fehler.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *