Respawn Entertainments Apex-Legenden wurde für seinen neuen Battle Pass trotz der immensen Popularität des Battle Royale unter die Lupe genommen.

Der Battle Pass wurde einen Monat vor seiner endgültigen Veröffentlichung gemunkelt, und die Fans forderten ihn seit der Veröffentlichung des Spiels im Februar. Für die Community war es jedoch eine Enttäuschung. Der Battle Pass wird als glanzlos angesehen, mit besonders schlecht gestalteten Skins und dem Fehlen von Missionen.

Entsprechend Real Apex Lecks, dies könnte sich jedoch alles ändern. Der Twitter-Account hat eine Reihe von Bildern mit Screenshots aus den Spieldateien gepostet. Es enthielt mehrere Instanzen des Wortes „Mission“ und beschrieb einen möglichen zukünftigen Patch. Mehrere Apex Lecks sind in der Vergangenheit Realität geworden, einschließlich der Freigabe von Waffen, aber es ist noch unbestätigt und kann nicht vollständig als Tatsache angesehen werden.

Das Leck, wenn es korrekt ist, würde darauf hindeuten, dass Respawn aktiv versucht, den Battle Pass zu verbessern. Der Mangel an Missionen ist nicht der bestimmende Faktor, der die Fülle an negativem Feedback in der Community verursacht hat, aber immer noch ein wichtiges und fehlendes Element, das gelöst werden sollte.

Der Battle Pass sieht überstürzt aus, seit Respawn seine geplante Roadmap veröffentlicht hat. Die Roadmap sah vor, dass die erste Staffel im März veröffentlicht wird, und obwohl Respawn durchgezogen wurde, sieht es nicht nach einem abgeschlossenen Projekt aus.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *