Wenn Octane-Fans von der mittelmäßigen Position der Legende in der Meta der vierten Staffel nicht genug frustriert waren, könnte ein Hitbox-Problem das Feuer noch mehr anheizen.

Apex-Legenden Data Miner The Gaming Merchant hat heute eine Inkonsistenz mit der Hitbox von Octane entdeckt. Es scheint, dass der Adrenalinjunkie Kopfschussschaden durch Kugeln erleidet, die über seinem Kopf abgefeuert werden, selbst wenn sie nicht treffen.

“Octane hat einige Hitbox-Probleme über seinem Kopf und um seine Brust, aber in Bezug auf die Hitbox insgesamt liegt Octane in Bezug auf die Hitbox-Größe immer noch am unteren Ende”, sagte The Gaming Merchant gegenüber Dot Esports. “Ich würde sagen, er sitzt zwischen Mirage und Bangalore, aber es gibt eindeutig ein Problem mit seiner Head-Hitbox, was ein großes Problem ist, weil Kopfschüsse natürlich mehr Schaden anrichten.”

Obwohl Octane eine kleinere Hitbox hat als Champions wie Gibraltar oder Caustic, kann die Ungenauigkeit immer noch potenziell bahnbrechend sein. Dieses Hitbox-Problem ist problematisch, da Feinde mit ungenauen und verzeihenden Kopfschüssen davonkommen können.

Wenn dies weiterhin ein Problem beim kompetitiven Matchmaking ist, werden die Respawn-Entwickler es wahrscheinlich in einem zukünftigen Patch beheben.

Der Gaming-Händler wird morgen ein vollständiges Video veröffentlichen, in dem er die Hitboxen verschiedener Legenden auf seiner vergleicht Youtube Kanal.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *