Die New Yorker Kongressabgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez gab neulich ihr Twitch-Debüt als Streaming unter uns mit bekannten Streamern wie Hasan Piker, Pokimane, Dr. Lupo, Jacksepticeye und Hbomberguy sowie ihrer Kollegin, der Kongressabgeordneten von Minnesota Ilhan Omar. Es hat Schlagzeilen in Gaming- und Nicht-Gaming-Medien gemacht, so dass Sie angesichts der weit verbreiteten Berichterstattung wahrscheinlich mit den Ereignissen vertraut sind. Ich war einer von über 400.000 Leuten, die Ocasio-Cortez’ persönlichen Stream sahen und es genossen, dass sie und andere zu Recht eine gute Zeit im Spiel hatten. Ich zähle mich zu der Masse der “niemals Politiker”, weil ich einfach an einem gemeinsamen Hobby teilnehme, aber für AOC ist der Kontext ein ganz anderer.

Bevor ich hier bei GameSpot Redakteur und Videomoderator wurde, arbeitete ich in der Politik – hinter den Kulissen, leitete Kampagnen in Kalifornien, lokal und landesweit – und verwaltete oft die öffentlich zugänglichen Inhalte unserer Kunden und Kandidaten im Internet. Zu dieser Zeit waren wir eine junge Agentur mit einem gewissen technischen Know-how, das viele unserer Kunden nicht hatten (sie waren in der Regel ein oder zwei Generationen von uns entfernt). Wir würden nach persönlichen Daten fragen, die sie mit ihren Wahlkreisen in Verbindung bringen könnten; Fotos, Geschichten, Interessen und Erfahrungen, die wir in Blogs, offiziellen Websites, Tweets und Posts auf verschiedenen Plattformen teilen können. Diese würden zusätzlich zur Kommunikation tatsächlicher politischer Visionen geliefert.

Trotzdem fühlte sich vieles von dem, was ich tat, so zugeknöpft an. Vielleicht liegt es daran, dass ich in dieser Branche noch grün war und auf Nummer sicher ging. Aber wenn wachsame Unterstützer und Unterstützer gegen die kleinsten Dinge, die Sie sagen, die möglicherweise aus dem Ruder laufen, und mit den daraus resultierenden internen Bedenken die Erstellung von Online-Inhalten verursachen können, war die Erstellung von Online-Inhalten ein mühsamer Prozess, der mehr Schritte als nötig durchlaufen musste. Ich wollte nur beiläufig potenzielle Wähler erreichen. Beim Anschauen des AOC-Streams kam mir der Gedanke in den Sinn: Was wäre, wenn mein Durchbruch als Politikberater darin bestand, Kunden zum Streamen zu bewegen? (Und ich dachte daran, was für eine neue Hölle für den Rest von uns entstehen könnte.)

Die Sache mit AOC ist, dass keine dieser Belastungen wirklich wichtig ist, weil sie einfach präsentieren kann, wer sie ist. Aus der Perspektive einer Arbeiterklasse ist sie eine von uns – ungefähr im gleichen Alter wie meine Mitmenschen und hat die gleichen Kämpfe ertragen wie wir. Ihre Zeit als Barkeeperin aus der Bronx (BX den ganzen Tag) vor ihrer Wahl ist gut dokumentiert, und sie hat die Arbeit für das getan, was meiner Meinung nach einer legitimen Basisarbeit für einen erfolgreichen Lauf im Kongress am nächsten kommt. Sie musste nicht beruflich in etablierten politischen Kreisen existieren und durch Beziehungen, massive Unterstützung oder als Ja-Person innerhalb einer Partei durch ein System navigieren. Es gibt keine hergestellte Marke, die aufrecht erhalten werden muss.

Wenn Sie mit ihrer Arbeit Schritt gehalten haben, ist das Streaming eine sinnvolle Erweiterung dessen, was sie bereits auf Instagram Live und ihrer persönlichen Twitter-Timeline tut.

Streaming funktioniert für sie, weil es echt ist. Dies ist kein kontaktloser Beamter, der die alte “Wie geht es dir, Mitkinder”-Routine, um sympathisch zu wirken. Ich neige dazu, bei der Vorstellung zu erschrecken, dass Politiker “zuordenbar” sind, indem sie harmlose persönliche Details teilen, wie ihr Lieblings-Junkfood oder die letzte Fernsehserie, die sie marathoniert haben. Guter Gott, ich verdrehe meine Augen, wenn ich Fototermine sehe, in denen wir sie in einem lokalen Loch-in-der-Wand-Restaurant sehen, um den Wählern zu zeigen, dass sie wirklich genau wie wir sind! oder einen abgeschlachteten Satz in einer fremden Sprache sagen, um zu beweisen, dass sie mit einer Minderheit im Einklang sind – oder was auch immer wir sonst oft für performativen Unsinn sehen.

AOC macht Witze über Raumschiffe in Among Us, die immer noch Benzin- und Verbrennungsmotoren verwenden, und wirft Schatten auf den Vizepräsidenten, ohne mit der Wimper zu zucken, und wird darüber gehypt, dass Kollegen wie die Michigan-Vertreter Rashida Tlaib und Justin Amash ebenfalls den Stream beobachten. Sie kann einen wirklich unterhaltsamen Stream erstellen und ihre Plattform nutzen, um zu kommunizieren, wie und warum Sie abstimmen sollten; ohne Skript oder hergestellte Gesprächsthemen. Gaming ist auch bereits Teil dessen, was Ocasio-Cortez außerhalb der Öffentlichkeit tut, wie wir bei ihrer Feier des Erreichens des Silberrangs in League of Legends und Interaktionen durch Animal Crossing gesehen haben. Und wenn Sie mit ihrer Arbeit Schritt gehalten haben, ist das Streaming eine sinnvolle Erweiterung dessen, was sie bereits auf Instagram Live und ihrer persönlichen Twitter-Timeline tut.

Über diese Kanäle hat AOC auch ein Fandom kultiviert und ist empfänglich für ihre Botschaften, da sie diese Online-Plattformen auf natürliche Weise wie die meisten von uns nutzen kann. Ich war nicht allzu überrascht, als ihre eigene Twitch-Zuschauerzahl über 400.000 erreichte, aber wenn ich zurücktrete, um darüber nachzudenken, hören viel mehr Leute authentische Nachrichten über die Abstimmung als das, was Sie von einer typischen politischen Kundgebung sehen. Und es hilft, dass ihre Zuschauer sowie das Publikum der beliebten Streamer, die teilgenommen haben, einfach für eine lustige Zeit da sind.

Wenn Sie einen Stream starten und in OBS zur On-Camera-Szene wechseln, müssen Sie diesen Stream tragen und zum Knallen bringen. Und wenn Sie sich Ihrer Karriere dadurch genähert haben, dass Sie offen mit Ihrer Arbeit umgehen und transparent in Ihrer Darstellung von Menschen sind, gibt es wirklich nichts zu befürchten, wenn Sie live gehen. Ich würde das keinem Beamten, mit dem ich in der Vergangenheit zusammengearbeitet habe, anvertrauen, und ich bin mir sicher, dass sie diese Position gar nicht erst haben wollen.

Ist das die Zukunft der Politik? Oder können andere Politiker davon profitieren? Es hängt wirklich davon ab. Sie werden nicht den ersten Spielerpräsidenten herstellen (sorry Ace Watkins). Sie können einem Kandidaten kein Gaming oder Streaming erzwingen, und Sie werden auch keine Kampagne durch einen Among Us- oder Fortnite-Stream gewinnen. Aber es gibt eine echte Chemie, die man mit Influencern und einem Publikum haben kann, das für echte sozialdemokratische Botschaften empfänglich ist. Wir haben das bei AOC zwischen großen Namen wie Pokimane, Hasan und Hbomberguy gesehen, und wir haben es in diesem Among Us-Stream überall gehört. Und als sich alle verabschiedeten und sich bedankten, erinnerten sie sich ganz natürlich daran, dass es darum ging, zum Wählen zu ermutigen und das Wählerbewusstsein zu verbreiten, und das erfolgreicher als die meisten traditionellen Kampagnen in letzter Zeit.

Es gibt ein beträchtliches progressives Publikum, das erreicht werden kann, eines, das nicht mit dem gleichen Schwachsinn gefüttert werden möchte, den etablierte politische Parteien lange vor dem Tag, an dem wir die Politik verinnerlicht haben, gedrängt haben. Das Letzte, was ich angesichts des wilden ersten Erfolgs von AOC sehen möchte, ist ein Haufen Milquetoast-Politiker, die Twitch überfluten und hergestellte Streams machen. Das ist nicht, um Spiele und Streaming von ihnen zu überwachen, sondern sie zu warnen, dass es eine Menge ist, die offensichtliche politische Spiele durchschauen kann.

Der Kampf um Authentizität in der Politik wird durch Gaming und Streaming nicht gelöst, und es ist wahrscheinlich kein großartiges Tor, um eine authentische politische Stimme zu werden. Aber es wäre ratsam, ein breites Publikum auf eine humanisierende Art und Weise anzusprechen, die es widerspiegelt, und genau das hat Ocasio-Cortez erreicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *