In Animal Crossing: New Horizons glitzern die Baumkronen. Anfang dieses Monats kam Schnee auf die Inseln der nördlichen Hemisphäre in Nintendos Dorfsimulator und die Spieler haben den saisonalen Wechsel als Inspiration für einige unglaubliche Displays genutzt.

Im Dezember wurden neue saisonale Artikel hinzugefügt, darunter eine Handvoll Spielzeuge, die in einer Sonderausstellung bei Nook’s Cranny verkauft werden. Spieler können Schneeflocken sammeln, spezielle festliche DIY-Rezepte sammeln und sogar jeden Tag einen Schneejungen bauen, indem sie zwei Schneebälle rollen, die irgendwo auf der Karte erscheinen. Wenn sie es mit “perfekten” Maßen machen, belohnt sie der Schneejunge mit speziellen Winter-DIY-Rezepten. Die Spieler haben die Belohnungen aus diesen Aktivitäten verwendet, um ein verschneites Paradies zu erschaffen.

Ein Winterdorf.  Bildnachweis:mellowcove
Ein Winterdorf. Bildnachweis:mellowcove
Ein Ort für heiße Schokolade.  Bildnachweis:brusheswithdarkness
Ein Ort für heiße Schokolade. Bildnachweis:brusheswithdarkness

Diese neuen Spielzeugartikel, wie Puppenhäuser, eignen sich hervorragend für erzwungene Perspektiven. Die Spieler stellen kleine Objekte zusammen, damit es so aussieht, als wären sie weit weg. Ein Spieler hat alle Farbvarianten des Puppenhauses verwendet, um ein Winterdorf am Hang zu bauen, komplett mit einer Pferdekutsche an der Basis.

Saisonale Gegenstände wie Geschenkboxen und leuchtende Rentiere wurden verwendet, um Weihnachtsmanns Werkstatt, Weihnachtslichtshows und verschneite Hüttenausflüge mit den Weihnachtsgegenständen zu machen.

Einige Displays haben Gegenstände, die seit März im Spiel sind, umfunktioniert. Einige Spieler kombinierten Strommasten und hölzerne Schaukelbänke zu Skiliften. Sie positionierten die Gegenstände in drei verschiedenen Höhen voreinander, um ein Bergresort zu simulieren.

Ein Skilift.  Bildnachweis: anakinhoe
Ein Skilift. Bildnachweis: anakinhoe

Die Weihnachtsartikel und Rezepte sehen fantastisch aus, können aber schwer zu bekommen sein. Die einzige Möglichkeit, die Schneeflocke und die festlichen DIYs zu erhalten, besteht darin, Ballons abzuschießen, sodass die Spieler stundenlang darauf warten müssen, dass Ballons über ihren Inseln schweben. Diese Rezepte sind nur zwischen dem 15. Dezember und dem 6. Januar für diejenigen verfügbar, die keine Zeitreisen unternehmen, was den Slog noch verschlimmert.

“Ich bin es leid, Ballons zu mahlen. Ich habe so viele Tage damit verbracht, es für Pilze, Herbstzeug und Ahorn-DIYs zu tun”, sagte Redditor Sweetpotatothyme. „Es wäre so viel weniger schmerzhaft, wenn unsere Dorfbewohner saisonale Heimwerker herstellen könnten. Oder uns zumindest einen Knochen werfen und sie in ein paar Flaschen pro Woche auftauchen lassen.“

Animal Crossing: New Horizons nähert sich seinem einjährigen Jubiläum und Nintendo hat noch weitere Inhalte für das Spiel geplant, darunter ein weiteres Update im Januar. Es war eine der größten Erfolgsgeschichten des Jahres 2020 und es scheint nicht so, als ob die Aufregung um sie bald nachlassen wird.

GameSpot kann eine Provision aus Einzelhandelsangeboten erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *