Animal Crossing: Das Update 1.9.0 von Animal Crossing: New Horizons hat dem Spiel eine Vielzahl neuer Inhalte hinzugefügt, aber die bemerkenswertesten Ergänzungen sind alle neuen Sanrio-inspirierten Dorfbewohner, Möbel und Kleidung. Diese Charaktere und Gegenstände sind an die Animal Crossing Sanrio Amiibo-Karten gebunden, sodass Sie diese zur Hand haben müssen, bevor Sie die Dorfbewohner einladen und die Möbel in Ihrem Spiel bestellen können.

Die Sanrio Amiibo-Karten wurden erstmals 2017 in Japan und Europa nach dem großen Willkommens-Amiibo-Update von Animal Crossing: New Leaf auf den Markt gebracht. Das Kartenset war ursprünglich nicht in den USA erhältlich, wurde aber ab dem 26. März in den Target Stores in den USA verkauft (obwohl ihre Einführung ein Chaos war). Das Paket kostet 6 US-Dollar und enthält alle sechs Sanrio-Amiibo-Karten, von denen jede Dorfbewohner und Gegenstände freischaltet, die nach beliebten Sanrio-Charakteren wie Hello Kitty und My Melody gestaltet sind.

Wenn Sie zuvor die Sanrio-Amiibo-Karten importiert haben, können Sie diese jetzt verwenden, um die neuen Dorfbewohner und Gegenstände in New Horizons freizuschalten. Andernfalls müssen Sie bis Ende dieses Monats warten, um ein Paket abzuholen, sobald es in den USA in den Verkauf geht. Sobald Sie die Karten haben, erfahren Sie hier, wie Sie die neuen Sanrio-Dorfbewohner und Möbel erhalten.

So erhalten Sie Sanrio-Dorfbewohner und -Gegenstände

Sobald Sie die Animal Crossing Sanrio Amiibo-Karten haben, müssen Sie jeden Charakter auf Ihren Campingplatz einladen, wie Sie andere Amiibo-Dorfbewohner einladen würden. Auswählen Amiibo einladen vom NookStop-Terminal in Ihrem Resident Services-Gebäude aus und scannen Sie dann eine der Sanrio Amiibo-Karten, damit dieser Dorfbewohner Ihren Campingplatz besucht. Sie können auch die Dorfbewohner auf Harvs Insel scannen, um Screenshots von ihnen im Photopia-Modus des Spiels zu machen.

Sobald Sie eine Sanrio-Amiibo-Karte gescannt haben, können Sie die dazugehörigen Möbel und Kleidung dieses Charakters bestellen. Diese werden alle auf der Registerkarte „Aktionen“ in Nook Shopping aufgeführt, an der gleichen Stelle, an der Sie die kürzlich hinzugefügten Mario-Artikel finden. Beachten Sie, dass der schnellste Weg, die Sanrio-Gegenstände freizuschalten, darin besteht, entweder die Dorfbewohner auf Harvs Insel zu scannen oder die Karten bei NookStop zu scannen, aber sie nicht zu Ihrem Campingplatz einzuladen. Da Sie jeden Tag nur einen Amiibo-Dorfbewohner auf Ihrem Campingplatz haben können, würde es mindestens sechs Tage dauern, das gesamte Set einzuladen und alle Sanrio-Möbel in Ihrem Spiel freizuschalten, ohne dass Zeit auf diese Weise übersprungen wird.

Keine Bildunterschrift bereitgestellt

Insgesamt gibt es sechs Sanrio Amiibo-Karten. Die vollständige Liste und die zugehörigen Charaktere, die jeder freischaltet, können Sie unten sehen:

  • Hallo Kitty – Rilla (Gorilla)
  • Pompompurin – Marty (junges)
  • Kiki & Lala – Étoile (Schaf)
  • Zimtschnecke – Chai (Elefant)
  • Meine Melodie – Chelsea (Hirsch)
  • Kerokerokeroppi – Toby (Kaninchen)

Wenn du diese Charaktere einladen möchtest, auf deiner Insel zu leben, musst du den gleichen Prozess wie bei anderen Amiibo-Dorfbewohnern durchlaufen – was bedeutet, dass es bis zu drei Tage dauern kann, sie zum Einzug zu bewegen die Dorfbewohner, wenn sie auf dem Campingplatz sind, und sie werden dich bitten, einen Gegenstand für sie herzustellen. Wiederholen Sie diese zwei Tage und der Dorfbewohner wird schließlich zustimmen, auf Ihre Insel zu ziehen. Die Charaktere müssen nicht einziehen, damit Sie ihre Gegenstände freischalten können. Wenn Sie also streng nach Sanrio-Möbeln und -Kleidung suchen, müssen Sie nur die Karten scannen, ohne sie auf Ihren Campingplatz einzuladen.

GameSpot kann eine Provision aus Einzelhandelsangeboten erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *