Die Amazon-eigene Streaming-Plattform Twitch stand in letzter Zeit ständig unter Beschuss von Fans wegen ihrer Richtlinien gegenüber Streamern. Anstelle von Unterhaltung ist Twitch zu einem Ort ständiger Dramatik geworden, und das Management hat nichts unternommen, um dies zu verhindern.

In einer kürzlichen Enthüllung eines angeblichen Amazon-Ingenieurs scheint der Grund, warum das Twitch-Management das Drama auf der Plattform nicht eindämmen konnte, darin zu bestehen, dass es das gesamte Drama gegenüber qualitativ hochwertigen Inhalten bevorzugt.

Als Antwort auf einen kürzlich veröffentlichten Twitter-Thread, in dem Twitch klarstellte, wie es marginalisierte Schöpfer unterstützt, veröffentlichte Streamer OhkayPlays eine Erklärung eines angeblichen Ingenieurs, der lange darüber schimpfte, wie durcheinander das Twitch-Management ist.

Darüber hinaus gab der Ingenieur zu, dass die Streaming-Plattform auch nach dem Besitz von Amazon die Werte ihrer Eigentümer weiterhin ablehnt und stattdessen ihren eigenen „giftigen“ Idealen folgt.


Angeblicher Amazon-Ingenieur beleuchtet problematisches Twitch-Management

Laut dem angeblichen Amazon-Ingenieur ist die Streaming-Plattform, obwohl die Tech-Giganten die Streaming-Plattform besitzen, selbst für ihre Besitzer immer noch ein geschlossener Raum. Von E-Mails bis hin zu Büros hält Twitch immer noch die gleichen alten Justin.tv-Ideale aufrecht und schließt sich von seinen “Unternehmensoberherren” ab.

“Wenn Sie den Eindruck haben, dass Twitch von einer Gruppe von Millennials betrieben wird, die nicht in Kontakt mit dem Tech-Hub sind, liegen Sie nicht falsch.”

Dies waren nicht die einzigen harten Worte, die der angebliche Amazon-Ingenieur gegenüber dem Management der Streaming-Plattform aussprach. Er fuhr auch fort, darüber zu sprechen, dass die Führungskräfte von Twitch ein Haufen Fanatiker sind, und das zu einseitig. Dies erklärt eindeutig, wie die Streaming-Plattform zwar in der Lage ist, alles zu beheben, was falsch passiert, sich aber dennoch dafür entscheidet, es nicht zu tun.


Twitch lebt vom Drama

In der Erklärung wurde auch erklärt, wie Twitch das Drama, das auf seiner Plattform stattfindet, aktiv ignoriert. Stattdessen kultiviert es Drama, um die Zuschauerzahl zu erhöhen, wenn problematische Elemente auf der Plattform leicht verboten werden können.

„Twitch könnte viele große Probleme lösen, aber warum sollten sie? Sie leben vom Drama. Das Drama wird einige kleine Streamer vertreiben, und für Twitch sind das nur schwache, sensible Verlierer, die aufgeben .”

Es ist nun offensichtlich, warum Twitch in den letzten Jahren eine so giftige Kultur gepflegt hat, insbesondere die gesamte Unterstützung von Amazon genutzt und gleichzeitig seine Besitzer so weit wie möglich vom Management ferngehalten hat.


Lesen Sie auch: Könnte die fünfte Sperre von xQc seine letzte Warnung auf Twitch sein? Warum als nächstes ein Perma-Verbot im Gange sein kann




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *