Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von StatBanane, das beste Dota 2-Strategie-Tool.


Midas Mode 2.0 ist immer noch am Leben, nachdem er fast abgesagt wurde und Alliance wird eines der Top-Teams sein, die am Ende des Monats an der Veranstaltung teilnehmen.

Das europäische Team tritt immer in seltsamen Events an, ähnlich wie im Midas-Modus. Laut CSO und Miteigentümerin der Organisation, Kelly Ong, wird das Team jedoch wahrscheinlich eine „besondere Liste“ verwenden, um anzutreten.

Dieser Austausch stammt aus einem Reddit-Thread mit einem Discord-Screengrab, in dem Ong die Absicht des Teams bestätigt, am Turnier teilzunehmen, obwohl Alliance noch keine offizielle Ankündigung gemacht hat. Und Ong ging nicht näher darauf ein, wer diese besondere Liste bilden würde, wenn sie am Ende antreten würden.

Es gibt derzeit zwei populäre Theorien. Eine Theorie besagt, dass Alliance ihr Gewinnerteam von The International 2013 – Jonathan „Loda“ Berg, Gustav „s4“ Magnusson, Henrik „AdmiralBulldog“ Ahnberg, Jerry „EGM“ Lundkvist und Joakim „Akke“ Akterhall – zurückbringen wird geben den Fans und den Spielern einen lustigen Nostalgie-Kick. Dies wird durch die Kommentare von Loda und Jonathan „PimpmuckL“ Liebig untermauert.

Loda sagte, er werde Midas Mode besuchen, aber nicht als Talent, so a Reddit-Benutzer. Und obwohl dies bedeuten könnte, dass er das Event einfach genießen wird, könnte er es auch sein, wenn Alliance spielt.

Was PimmuckL angeht, hat er bereits darüber gesprochen, wie großartig dieses Event für Fans von . sein wird Dota 2. Sein jüngster Kommentar zu Midas Mode kam gestern, als er sagte: „Ihr haltet besser eine zweite Hose bereit, wenn Slacks (Jake „SirActionSlacks“ Kanner) die mm2 (Midas Mode 2.0)-Teams ankündigt.“

Basierend auf dieser Aussage ist es ziemlich offensichtlich, dass Alliance eines der konkurrierenden Teams sein wird. Und da s4 kürzlich von Evil Geniuses veröffentlicht wurde, sieht das Zusammenführen des TI3-Kaders einfacher denn je aus.

AdmiralBulldog und Akke sind beide Spieler im Ruhestand und arbeiten in verschiedenen Funktionen als Miteigentümer für Alliance, während Loda der Trainer des aktuellen Kaders ist. Nach der Veröffentlichung sucht s4 nach einem neuen Team, aber er ist bereits in Nordamerika, also muss er nur noch Ja sagen.

Das letzte Puzzleteil ist EGM, der noch aktiv ist, aber seit Juli an keinem Turnier mehr gespielt hat. Und selbst wenn er auf einem anderen Kader wäre, wäre ein Wochenende, um die glorreichen Tage bei einer großen Veranstaltung noch einmal zu erleben, wahrscheinlich ein einfacher Verkauf.

Diese Idee würde es Aydin „iNSaNiA“ Sarkohi und seinem Team auch ermöglichen, sich auf die bevorstehende Dota Pro Circuit-Qualifikation statt Nebenveranstaltung.

Die andere Theorie besagt, dass Ongs Kommentare zum aktuellen Allianz-Kader, der für die kommende Saison zusammenbleibt, falsch waren. Dies ist jedoch höchst unwahrscheinlich, da das nicht wirklich dazu passt, das Midas-Mode-Team als „besonders“ zu bezeichnen.

Wenn The Kings of the North für Midas Mode 2.0, der vom 24. Oktober bis 2. September läuft, zurückkehren, könnte dieses Event noch verrückter als erwartet werden.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *