Bäume sind der grundlegendste und häufigste Baustein für den Erfolg in Minecraft. Jeder Spieler muss einen Baum ausgraben, bevor er überhaupt mit dem Bergbau beginnen oder davon träumen kann, alle Mobs von Minecraft zu bekämpfen.

Da Bäume in Minecraft so wichtig und häufig sind, übersehen viele Spieler sie. Es gibt so viele interessante Fakten und verschiedene Variationen von Bäumen in Minecraft, und die Spieler müssen über jeden etwas lernen.


Verschiedene Baumvariationen in Minecraft

Rand eines Minecraft-Walds (Bild über feed-the-beast-wiki)
Rand eines Minecraft-Walds (Bild über feed-the-beast-wiki)

Es gibt sechs verschiedene Baumvariationen, mit denen die Spieler interagieren können. Diese verschiedenen Bäume sind Eiche, Fichte, dunkle Eiche, Birke, Dschungel und Akazienbaumvarianten.

Eiche

Minecraft-Eiche (Bild über minecraftforum)
Minecraft-Eiche (Bild über minecraftforum)

Eichen sind die häufigste Baumart. Es gibt eine große Auswahl an Größen, in denen Eichen wachsen; sie können über 20 Blöcke groß oder nur vier oder fünf sein. Eichenblätter lassen gelegentlich auch Äpfel fallen, wenn sie gebrochen werden.

Eichen wachsen in allen möglichen Biomen, darunter Ebenen, Sümpfe, Eichenwälder, Flüsse, Dschungelvarianten, Savannen, bewaldetes Ödland, bewaldete Berge und dunkle Wälder.

Viele natürliche Nischenartikel wachsen um Eichen herum. Einige dieser Blöcke sind Weinreben, Pilze und Bienenstöcke.

Fichte

Fichten in Minecraft (Bild über Minecraft.gamepedia)
Fichten in Minecraft (Bild über Minecraft.gamepedia)

Fichten sind eine etwas verbreitete Baumvariante in Minecraft. Sie können in Taiga-Biomen gefunden werden, aber sie entstehen auch in bewaldeten Bergen, verschneiten Tundras, riesigen Bäumen und verschneiten Taigas.

Fichten haben bestimmte Anforderungen, die sie erfüllen müssen, bevor sie wachsen. Sie werden groß, und wenn ein Dach darüber ist, wächst der Stamm nur zwei Blocks vom Dach entfernt.

Fichten haben ein paar verschiedene Arten von Varianten, die Fichte, Megafichte, Kiefern und Megakiefern genannt werden. Normale Fichten und Kiefern werden hoch, aber nicht viel höher als die meisten Eichen.

Megafichten und Megakiefern werden im Vergleich zu großen Urwaldbäumen sehr groß. Diese Mega-Varianten bilden oft riesige Taiga-Baumbiome.

Dunkle Eiche

Dunkler Eichenwald (Bild über minecraftpocketedition.wiki)
Dunkler Eichenwald (Bild über minecraftpocketedition.wiki)

Dunkle Eichen sind in Minecraft relativ selten. Diese Bäume erzeugen nur mit einem 2×2-Stamm, was sie viel dicker macht als die meisten anderen Minecraft-Bäume.

Dunkle Eichen mit einem 1×1-Stamm können nur in Waldvillen nach natürlicher Erzeugung gefunden werden, und Spieler können sie nicht aus Setzlingen ziehen. Sie laichen nur in dunklen Eichenwäldern.

Birke

Hohe Birken (Bild über Minecraftforum)
Hohe Birken (Bild über Minecraftforum)

Birken haben das einzigartigste Aussehen in Minecraft. Ihre Baumrinde ist weiß mit schwarzen Streifen wie ein Zebra, und ihre Blätter sind heller als die der anderen Minecraft-Bäume.

Birken gibt es in zwei verschiedenen Varianten, die normale Birke und die hohe Birke. Normale Birken sind weit verbreitet und können aus Setzlingen gezogen werden, während große Birken nur in hohen Birkenwäldern entstehen.

Dschungel

Großer Dschungelbaum (Bild über planetminecraft)
Großer Dschungelbaum (Bild über planetminecraft)

Dschungelbäume sind Bäume, die nur im Dschungelbiom von Minecraft wachsen. Diese Bäume variieren stark in der Größe und reichen von kleinen Büschen bis zu Bäumen, die über 30 Blöcke hoch werden. Es gibt auch eine Version von Dschungelbäumen mit dickem Stamm, die extrem hoch werden können und sich hervorragend für Spieler zum Sammeln von Holz eignet.

Riesige Dschungelbäume wachsen Äste, die sich mit anderen riesigen Dschungelbäumen verbinden können. Dies ist großartig für Spieler, um riesige, dschungelweite Baumhäuser zu bauen.

Dschungelbäume werden in allen Dschungelbiomvarianten generiert. Diese Bäume wachsen auch oft mit Kakaobohnen und Weinreben.

Akazie

Akazienbaum in Minecraft (Bild über den offiziellenbruinsshop)
Akazienbaum in Minecraft (Bild über den offiziellenbruinsshop)

Die letzte Baumart ist die Akazie. Akazien kommen nur in Savannenbiomen vor und haben einen einzigartigen Stammstil, der schräg nach oben wächst. Akazienbäume sind wahrscheinlich die seltenste Baumart in Minecraft und weisen im Gegensatz zu vielen anderen Minecraft-Baumvarianten auch Äste auf.

Lesen Sie auch: Top 5 Minecraft-Gegenstände, die umbenannt wurden.


Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von SpieleMinecraft, um die neuesten Updates zu erhalten!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *