Genshin Impact hat eine Geschichte, die Götter, Monster und die Menschheit in einer Geschichte verwebt, die die Welt von Teyvat und seinen Herrschern umfasst. Der Gott der Verträge ‘Morax’, oder wie die Spieler ihn wahrscheinlich kennen, Zhongli ist der Geo-Archon und der Gott der Erde, der den Boden selbst kontrolliert.

Morax gibt es seit Tausenden von Jahren und hat die Menschheit als einen ihrer Beschützer und Retter im Auge behalten. Die Leute von Liyue verehrten Morax als ihre Schutzgottheit und Spieler können hier mehr über seinen Einfluss erfahren.


Genshin Impact: Morax-Überlieferung und Details:

Morax, auch der Gott der Verträge oder Rex Lapis genannt, war einer der Archonten und der sieben Götter, die über die Welt von Teyvat präsidierten. Derzeit lebt Morax als Zhongli in der Menschenwelt, aber vor über 6000 Jahren war er ein wilder Gott, der für den Schutz der Leben derer kämpfte, die Liyue ihr Zuhause nannten.

Einmal im Jahr kam Morax herunter und gab den Leuten von Liyue seinen Rat und half ihr Wachstum zu fördern, wodurch Liyue zu einem wohlhabenden Land von Kaufleuten und Händlern wurde.

Morax ist auch für die Entstehung und das Wachstum von Azhdaha verantwortlich und hat zusammen mit seinen Mitgöttern wie Osial des Meeres und Guizhong, dem Gott des Staubes, einen Großteil des Landes von Liyue mitgestaltet.

Leider brach der Archontenkrieg aus und die Götter kämpften um die Vorherrschaft, und unnötiges Töten kostete viele Götter das Leben. Morax und die anderen sechs Überlebenden bildeten die Sieben, die über ihr jeweiliges Land herrschten und ihr Volk bildeten.


Wie mächtig war Morax:

Morax war einst stark genug, um Götter im Alleingang zu besiegen, da seine Kontrolle über Geo so mächtig war, dass er Speere vom Himmel heraufbeschwören konnte, um seine Feinde niederzunageln oder seine Feinde in Spitzen von Resonanzsäulen einzuschließen.

Morax kämpfte gegen mehrere Götter und sogar dämonische Mächte und rief die Yaksha herbei, um ihm in seinem Krieg gegen die Feinde von Liyue zu helfen. Er galt einst sogar als Kriegergott, da seine Wildheit im Kampf selbst unter den anderen Göttern konkurrenzlos war.

Morax war definitiv ein mächtiger Charakter, mit dem sich Feinde nicht anlegen wollten.

Lesen Sie auch: Wie stehen die Chancen, Kazuha vom Event-Banner in Genshin Impact zu bekommen?


Wo ist Morax jetzt:

Nachdem Morax seine Gnosis und seine Verantwortung als Gott von Liyue aufgegeben hatte, zog er sich als bescheidener Mensch Zhongli zurück. Er verbringt seine Tage damit, zu arbeiten und Liyue zu erkunden, und er lernt auch gerne die Wege der Menschheit kennen.

Er ist immer noch ein einfacher Gott, und obwohl er keineswegs ungebildet ist, hat er sich noch nicht vollständig mit dem Menschsein abgefunden. Die Spieler werden in dieser Form mehrmals mit Zhongli interagiert haben und seine liebenswerte Art hat ihn zu einem der beliebtesten Genshin Impact-Charaktere gemacht.

Lesen Sie auch: Genshin Impact Google Play-Geschenkkarten-Collabo-Veranstaltung: So erhalten Sie neue ‘googol’-Einrichtungsgegenstände


Die Handlung von Genshin Impact ist tiefgründig und die Spieler müssen sich mit der Überlieferung auseinandersetzen, um alle Details und Verbindungen herauszufinden. Die Spieler haben eine riesige Geschichte, in die sie eintauchen können, und die Welt von Teyvat wartet immer auf einen unerschrockenen Entdecker.

Lesen Sie auch: Ventis Alter in Genshin Impact: Wie alt ist der Anemo Archon?

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *