Genshin Impact 1.6-Lecks tauchen immer wieder im Internet auf und enthüllen Charaktere, Feinde und neue Karten, die für die 1.6-Version geplant sind. Ein kürzlich veröffentlichtes Leck enthüllte den ersten Blick von Maguu Kenki, einem aufstrebenden Samurai-Boss, der mit Inazuma verbunden ist. Während die gesamte Community überrascht und aufgeregt ist, diesen einzigartigen und coolen Samurai-Boss zu bekämpfen, sind ein paar weitere Details über den Feind aufgetaucht. Dieser Artikel, der alle Details zusammenstellt, erklärt alles, was bisher über den kommenden Boss in Genshin Impact 1.6 bekannt ist.

Alles, was über Maguu Kenki in Genshin Impact bekannt ist

Maguu Kenki
Maguu Kenkis Ruheposition in seiner Spawn-Arena (Bild über Wangsheng Funeral Parlour-Discord))

Maguu Kenki sieht aus wie ein traditioneller japanischer Samurai, mit einer riesigen und furchterregenden Mempo- oder Samurai-Maske. Die Maske des Samurai-Boss ist unglaublich groß und hat gespenstisch funktionierende Augen. Wenn Spieler seine Umgebung betreten, bewegt sich Maguu Kenkis schildartige Maske auseinander und enthüllt die tatsächliche Größe des Bosses.

Maguu Kenkis normale und spezielle Angriffskombinationen scheinen in der frühen Entwicklungsphase langsam zu sein. Der Samurai pausiert vor jedem Schlag eine Weile, damit Spieler ihn angreifen oder sich darauf vorbereiten können, der nächsten Combo auszuweichen. Während des Kampfes schweben Maguu Kenkis schildartige Masken um ihn herum, wie in dem unten angehängten Clip gezeigt.

Relevant: Genshin Impact 1.6 Lecks necken Sommer-Event-Skins, Jean und Barbaras Kostüme sind durchgesickert.


Wo finde ich Maguu Kenki in Genshin Impact 1.6

Um den neuen Samurai-Boss Maguu Kenki zu finden, müssen die Spieler auf die Inseln des Archipels warten, die angeblich für den nächsten Patch von Genshin Impact in Entwicklung sind. Nach der Einführung können die Spieler die Samurai Boss Arena laut Leaks auf einer kleinen Insel in der Nähe von Twinning Isle und Broken Isle finden.

Maguu Kenki
Maguu Kenkis Spawn-Arena auf den Inseln des Archipels (Bild via u/deweweewewe)

Relevant: Genshin Impact-Leaks: Veröffentlichungsdatum des Eula-Banners und 4-Sterne-Charaktere von einem renommierten Leaker gehänselt


3D-Renderings von Maguu Kenkis Charaktermodell

Der Twitter-Nutzer ProjectCelestia hat kürzlich das Data Mine 3D-gerenderte Charaktermodell von Maguu Kenki enthüllt. Laut Leaks werden die Samurai zwei Formen namens Kofuu und Souji haben. Obwohl nicht klar ist, ob sich die Form je nach Kampfphase wie Tartaglias Bosskampf ändert, wird das Spielerlebnis mit Sicherheit einzigartig sein.

Wie das 3D-Modell und das Gameplay-Material zeigen, führt Maguu Kenki ein Katana und fällt in die Kategorie der normalen Bosse.

Relevant: Chasm wird laut neuen Leaks 2021 nicht zu Genshin Impact kommen.


Der Zweck des Kampfes gegen Maguu Kenki in Genshin Impact 1.6

Laut den bei Honey Impact verfügbaren Datenlecks wird Maguu Kenki die einzige Quelle von Maguu Kishin sein, einem neuen Aufstiegsmaterial, das zum Upgrade von Kiryu Kazuha erforderlich ist. Spieler benötigen insgesamt 46 Maguu Kishins, um den kommenden 5-Sterne-Anemo-Charakter Kazuha im Genshin Impact 1.6 Update zu aktualisieren.

Lesen Sie auch: Genshin Impact 1.6-Lecks: Kazuhas Aufstiegsmaterialien von Data Minern enthüllt.


Folgen SpieleGeshin Impact auf Twitter für die neuesten 2.1-Update-Lecks, Neuigkeiten und mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *