Die Goldenen Zwanziger stehen vor der Tür Apex-Legenden.

Um den Beginn des Jahrzehnts zu feiern, veranstaltet das Battle Royale vom 14. bis 28. Januar sein Art-déco-Themen-Grand-Soirée-Event. Spieler können die Event-Preisleiste durchlaufen und Skins für den Friedenswächter, den R301, Havoc . verdienen , und für jedermanns beliebteste holografische Trickster, Mirage. Eine Vielzahl von Kosmetika wird auch über erhältlich sein Apex Packungen und können für kurze Zeit direkt gekauft werden.

Das Event bietet eine Rotation von sieben zeitlich begrenzten Modi, die sich alle zwei Tage ändern und mehrere „neue Möglichkeiten für euch, aufeinander zu schießen“ versprechen. Jedes Event zählt auch für deinen Battle Pass-Fortschritt und hat sein eigenes Fortschrittssystem.

Von Duos bis Trainingsdummies, hier ist ein Blick darauf, was wann kommt.

Goldrausch-Duos (14. bis 15. Januar)

Dieser Modus bringt den beliebten Duo-Modus mit einer Wendung zurück: Sie, ein Freund (oder ein zufälliger Truppkamerad) und ein Arsenal an Goldwaffen. Der Trailer zeigt ein Feuergefecht zwischen Spielern mit Mastiff-Schrotflinten und weist auf einen Modus voller Waffen hin, die nur aus Care-Paketen wie Mastiff, Kraber und L-Star erhältlich sind.

Live. Sterben. Live. (16. bis 17. Januar)

Wenn Sie es hassen, nach Spielerbannern und Respawn-Beacons zu suchen, ist dieser Modus genau das Richtige für Sie. Die Spieler werden zu einem lebenden Squadmate respawnen, wenn sich der Ring schließt und vom Himmel fallen. Kader, die ausgelöscht werden, sind wahrscheinlich aus dem Spiel. Wie üblich sitzen Airdropping-Spieler bis zur Landung auf Enten, also versuchen Sie, einen sicheren Ort zu erreichen und seien Sie besonders vorbereitet, wenn Sie in den späteren Phasen des Matches fallen.

Third-Person-Modus (18. bis 19. Januar)

Was bringt es, all diese auffälligen Skins zu bekommen, wenn Sie sie nicht sehen können? Zum Glück bringt die Grand Soirée einen Third-Person-Modus, mit dem Sie die Beute Ihres hart verdienten sehen können Apex packt. Data-Mining-Bemühungen führten Anfang dieses Monats zu Änderungen der Third-Person-Ansicht, und die Spieler spekulierten, dass es sich um einen LTM handeln könnte. Wie cool wäre es, Mirages prahlerischen Gang zu sehen, wenn sie auf Sehenswürdigkeiten zielt?

Immer geschlossen (20. bis 21. Januar)

In diesem LTM gibt der Ring den Spielern keine Pause. Es wird sich so lange nähern, bis alle Spieler verschlungen sind, und wird jedem, der darin gefangen ist, „großen Schaden“ zufügen. Es ist wichtig, in Bewegung zu bleiben, aber zu schnell zu eilen und Sie könnten in eine Falle tappen.

Bewaffnet und gefährlich am Rande der Welt (22. bis 23. Januar)

Ein zurückgekehrter LTM, Armed and Dangerous machte seine Apex Debüt während des Leerwandler-Events. Die Spieler treten gegeneinander mit einem Arsenal an, das nur Scharfschützengewehre und Schrotflinten enthält. Die einzige Schutzausrüstung in der Arena ist ein knappes Angebot an Level-1-Körperschutz. Care-Paket-Waffen wie der Kraber und der Mastiff haben begrenzte Spawns. Der Modus ändert auch die Spawn-Rate von heilenden Gegenständen. Es gibt viele Spritzen, aber Schildbatterien sind ein seltener Fund.

Kings Canyon nach Einbruch der Dunkelheit (24. bis 25. Januar)

Im Kings Canyon ist das Licht aus. Nostalgische Spieler können einen weiteren Durchlauf machen Apex‘s erste Karte in einer nächtlichen Umgebung und besuchen Sie ihre Lieblingsorte wie Airbase und Artillery – und Caustic Mains können wieder direkt in Bunker fallen. Genießen Sie den Schutz der Dunkelheit, um ahnungslose Feinde zu überfallen und sich im Schatten zu verstecken.

Dummys großer Tag (26. bis 28. Januar)

Die Trainingsdummies im Übungsgelände kehren zurück, um sich zu rächen. Apex‘s Trailer zeigt einen Trupp, der eine Horde von Trainingspuppen in verschiedenen Farben aufsteigt. Es ist unklar, ob sie computergesteuert sind oder nicht, aber der LTM wird wahrscheinlich andere Spieler mit einem Reskin versehen und sie wie die Übungspuppen aussehen lassen. Passende Squads haben anscheinend übereinstimmende Farben, sodass Sie leicht den Überblick behalten können, wie viele Spieler in jedem Team Sie bereits besiegt haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *