Ein Schriftsteller und Fotograf verklagt Activision wegen des Abbilds von Call of Duty Modern Warfare Operator Mara, von der er behauptet, dass sie eine Abzocke eines seiner ursprünglichen Charaktere ist.

Die vollständige Beschwerde, erstmals berichtet von Polygone Nicole Zimmermann und online einsehbar über Scribd, behauptet, Activision habe einen Originalcharakter aus der Kurzgeschichte des Angeklagten Clayton Haugen kopiert November-Renaissance. Die Figur namens Cade Janus ist eine Soldatin.

Aber hier wird es interessant. Haugen stellte 2017 einen Twitch-Streamer und ein Model namens Alex Zedra ein, um Janus’ Ebenbild zu sein, und machte sogar Fotoshootings von ihr, um seine Geschichte den Filmstudios zu präsentieren.

Im Jahr 2019, während Call of Duty: Modern Warfare Staffel eins wurde Mara als DLC-Operator im Spiel veröffentlicht. Und ratet mal, wer das Ganzkörpermodell für Mara war? Alex Zedra.

Haugens Vertreter behaupten, dass das Kopieren von Janus zur Erschaffung von Mara „absichtlich, absichtlich und umfassend“ war. In der Klage heißt es, Activision habe Haugens Fotografien sogar „als Anleitung“ für den Rahmen seiner eigenen Bilder verwendet und dasselbe Talent (Zedra) engagiert, um Mara zu porträtieren.

In der Klage wird auch behauptet, Activision habe denselben Maskenbildner eingestellt und sie angewiesen, Maras Make-up auf die gleiche Weise wie Janus zu machen. Zedra und der Maskenbildner mussten laut Beschwerde Geheimhaltungsvereinbarungen unterzeichnen, um den „geplanten Verstoß“ zu vertuschen.

Seit ihrer Freilassung in Moderne Kriegsführung, Mara und ihre neuen Outfits sind seitdem in mehreren DLC-Paketen enthalten, für die Activision ab 10 US-Dollar und mehr verlangt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *