Mac Pc Soft

Sekiro Isschin, der Sword Saint Boss Guide: Wie man den letzten Chef im Spiel besiegt

Aktualisiert am: April 10, 2021 Autor: Otto

Sie müssen den Sekiro besiegen, ist der Sword Saint Boss als endgültige Schlacht in fast allen, mit Ausnahme der Shura-Option. Es gibt keine schöne Art, dies zu sagen: Es ist ein harter Kampf. Ist als große Vielfalt an Angriffen, viel Bereich und drei separate Phasen, um ihn zu beenden, um ihn zu beenden. Und - und - wenn Sie an jedem Punkt fehlschlagen, müssen Sie das Ganze neu starten. Sie haben also Ihre Arbeit für Sie ausgeschnitten. Es gibt mindestens eine anständige Käsestrategie, die Sie in den letzten beiden Phasen verwenden können, die das Leben ein bisschen einfacher machen. Lesen Sie weiter, um mehr in unserem Sekiro Isshin zu erfahren, den Sword Saint Boss Guide Es gibt viele Angriffe, auf die Sie sehen können. Der erste davon ist, wenn er sein Schwert meidet, er folgt diesem mit einem sehr schnellen Dash und zwei Streiks, Sie können entweder weglaufen, wenn er sein Schwert wegweist oder versucht, abzulenken. So oder so ist er anfällig für ein paar Treffer unmittelbar danach. Er wird gelegentlich einen sehr schnellen Stoß tun, Sie können es, dass Mikiri es für eine gute Haltungschaden und eine Chance, zwei Angriffe inzulehen Wenn Sie ordentlich ablenken möchten. Er verwendet das iChimonji Double in dieser Phase, Sie können dies bestrafen, indem er sich um ihn herumweicht, um in einige Schläge zu kommen. Die anderen Angriffe, auf die er achten sollten, sind seine Wind-Sweep-Angriffe und Wind-Slash-Angriffe, diese sind beide mit dem Wind, der um ihn herum sammelt, weglaufen, um sie zu vermeiden. Schließlich werden Sie seine erste Phase besiegen. Seine zweite und dritte Phase sind beide ähnlich. In diesen Phasen benutzt er einen riesigen Speer und hat auch Zugang zu einer Waffe. Wenn Sie ihm ziemlich kämpfen wollen, können Sie. Sie können ihn jedoch in diesen Phasen käschen, indem Sie in riesigen Kreisen herumlaufen und warten, bis er seinen springenden Speeranfall benutzt. Wenn Sie unter ihm laufen, können Sie ihn einmal erst stechen, bevor Sie weglaufen. Sie können dies einfach wiederholen, bis der Kampf endet. Er kämpft nicht fair, also sollten Sie auch nicht.
Choose Colour