GTA San Andreas ist ein unglaublich erfolgreicher Titel für Rockstar Games und bleibt das meistverkaufte PS2-Spiel aller Zeiten. Obwohl die finanziellen Errungenschaften des Spiels wirklich lobenswert sind, sollten sie seinen kritischen Erfolg nicht überschatten.

Die Spielekritiker waren sich vor der Veröffentlichung von GTA San Andreas einig, dass Rockstar Games die Erwartungen früherer Titel unmöglich erfüllen konnte. Angesichts der unglaublichen Popularität und Revolution von GTA Vice City und III war es für GTA San Andreas immer eine große Herausforderung.

Doch im Jahr 2004 erreichte GTA San Andreas zur Freude der Fangemeinde und der Kritiker das Unmögliche und wurde wohl das beliebteste Spiel der Serie. Der Titel hat viele Dinge anders gemacht und eine Vielzahl von Funktionen mitgebracht, die in Zukunft zu den wichtigsten Säulen der Serie werden sollten.

Wie GTA San Andreas die GTA-Serie revolutioniert hat

1 – Mehrere Städte

Während sowohl GTA Vice City als auch III eine moderne Metropole zum Erkunden boten, verblassen sie im Vergleich zu San Andreas. Rockstar Games gab sich nicht mit nur einer Großstadt zufrieden, sondern machte San Andreas zu einem ganzen Bundesstaat mit 3 Städten und einem Landkreis.

Dies veranlasste die Entwickler, sogar Flugreisen zwischen den 3 Großstädten als Transportmittel einzubeziehen. Der Umfang von GTA San Andreas in Bezug auf die Kartengröße führte dazu, dass Rockstar die Attraktivität größerer Karten annahm.

Die Größe der Karte von GTA San Andreas ist immer noch überwältigend, vor allem wenn man bedenkt, dass das Spiel 2004 herauskam.

2 – Mehr Rollenspiele

Rollenspiele waren schon immer eine Idee, mit der Rockstar Games in der GTA-Serie herumgespielt hat, aber nie in einem Ausmaß, in dem die Spiele als RPGs bezeichnet werden können. Stattdessen begnügt sich die Serie mit kleinen RPG-Elementen, um das Eintauchen der Spieler zu erhöhen.

Zu diesem Zweck hat GTA San Andreas vielleicht den größten Hang zu einem RPG-Erlebnis in der Serie aufgenommen. Von der Körpermasse bis zum Können hatten die Spieler ein beispielloses Maß an Kontrolle über CJ und konnten ihn so gut wie möglich anpassen.

Diese Art von Rollenspiel würde in zukünftigen Titeln auftauchen, insbesondere in GTA Online.

3 – Ehrgeiziges Geschichtenerzählen

Die Gesamtheit des Geschichtenerzählens von Vice City und III könnte in ein paar Sätzen zusammengefasst werden. GTA San Andreas hingegen war eine lange, weitläufige und manchmal verwirrende Handlung.

Das Spiel beginnt zunächst als Geschichte über Bandenkriege und CJs Rückkehr zu den Grove Street Familien. Die Geschichte entwickelt sich jedoch bald zu etwas, das die Spieler überhaupt nicht kommen sahen. Von Regierungsverschwörungen bis hin zu streng geheimen schwarzen Seiten hatte GTA San Andreas viele Ideen zu entdecken.

Obwohl dies nicht unbedingt die am besten geschriebene Geschichte der Serie ist, wurden ihr Umfang und ihr Umfang zu etwas, das Rockstar in zukünftigen Titeln erforschte.

4 – Weniger Promi-Castings

Die Philosophie von Rockstar Games bei der Besetzung von GTA-Rollen bestand darin, so viele glaubwürdige Hollywood-Schauspieler wie möglich einzubinden. Von Ray Liotta bis Burt Reynolds und Michael Madsen umfasste die Serie eine beeindruckende Anzahl bedeutender Filmschauspieler.

GTA San Andreas umfasste jedoch, abgesehen von Schauspielern wie Samuel L. Jackson und einigen anderen bemerkenswerten Cameos, professionelle Videospielschauspieler und Neulinge. Star der Show war zweifellos Young Maylay, der als Protagonist Carl “CJ” Johnson eine absolut charmante Leistung ablieferte.

Der Erfolg von GTA San Andreas und die positive Resonanz auf die Leistung der Besetzung führten dazu, dass Rockstar in Zukunft weniger prominente Darsteller einbezieht.

5 – Erhöhter Spielumfang

Es gab einen Punkt in GTA San Andreas, an dem die Spieler gründlich überrascht waren, wie viel sie in der Spielwelt tun konnten. Vom Besuch von Fitnessstudios bis zum Erlernen neuer Kampfkünste war die Anzahl der Nebenmissionen und Aktivitäten überwältigend.

Die positive Resonanz auf diesen erweiterten Umfang und Umfang des Gameplays veranlasste Rockstar, in Zukunft zu verdoppeln. GTA 5 im Jahr 2013 bot sogar Sportarten wie Golf und Tennis.

Herausgegeben von Rachel Syiemlieh




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *