Sogar unsichtbare Charaktere in der GTA-Serie können in ihren jeweiligen Spielen eine denkwürdige Rolle spielen.

Ein Charakter kann immer noch einen tiefgreifenden Einfluss auf ein Spiel haben, auch wenn er nicht gesehen wird. Manchmal ist es ihre Beziehung zum Hauptprotagonisten, die sie unvergesslich macht. In anderen Fällen ist es die Seltsamkeit ihres Charakters und ihrer Geschichte, die sie auszeichnet.

Es sollte beachtet werden, dass Radiopersönlichkeiten nicht auf dieser Liste erscheinen, da sich diese Liste mehr auf unsichtbare Charaktere konzentriert, die auf die eine oder andere Weise für die Handlung relevant sind. Für diese Liste kommen sowohl Neben- als auch Hauptcharaktere der Handlung in Frage.



Fünf unvergessliche ungesehene Charaktere in der GTA-Serie

#5 – Pete Vance (GTA Vice City Stories)

Lance und Victor Vance (Bild über GTA Wiki)
Lance und Victor Vance (Bild über GTA Wiki)

Nicht alle Charaktere müssen in der Serie auftauchen, um einen großen Einfluss auf ihre jeweiligen Spiele zu haben. Im Fall von Pete Vance dienen seine Beschwerden als treibende Kraft dafür, dass Victor Vance fragwürdige Arbeit leistet.

Victor verdient am Ende von GTA Vice City Stories genug Geld für Petes Behandlung. Es ist nicht bekannt, was mit ihm nach den Ereignissen von GTA Vice City passiert, da er seine beiden Brüder verloren hat.

In ähnlicher Weise spekulierten einige Fans, dass Pete zu Beginn von GTA Vice City gestorben sei, also musste Rockstar klarstellen, dass es tatsächlich Victor war, der ums Leben kam.

#4 – Beverly Jonhson (GTA San Andreas)

Ein Foto von ihr, das in der Mission Big Smoke gesehen wurde (Bild über GTA Wiki)
Ein Foto von ihr, das in der Mission Big Smoke gesehen wurde (Bild über GTA Wiki)

Der Tod von Beverly Johnson dient als Hauptkatalysator für GTA San Andreas. Es bringt CJ zurück nach Los Santos, der ursprünglich nach Liberty City abgereist war, nachdem sein Bruder Brian Johnson bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen war.

Das Modell, das sie auf dem in der Mission gezeigten Foto verwendet, Big Smoke, ist eines der generischen Fußgängermodelle.

#3 – Berkley (GTA San Andreas)

Kleinere Antagonisten, die nie leibhaftig erscheinen, sind eine interessante Idee, obwohl Berkley hauptsächlich für Zeros erschwerende Missionen in Erinnerung bleibt. Er ist Zeros Rivale, was darauf zurückzuführen ist, dass Zero auf einer Wissenschaftsmesse gewonnen hat. Es scheint ein kleiner Grund zu sein, schließlich zu eskalieren, dass einige Menschen ihr Leben verlieren, aber es ist das GTA-Universum.

Sie sind beide im RC-Geschäft tätig, was bedeutet, dass der Spieler einigen nerdigen Missionen ausgesetzt ist, bei denen Zero versucht, Berkleys Geschäft zu untergraben. Er spricht nie mit dem Spieler, aber seine Anwesenheit ist in Zeros Geschichte zu spüren.

Es ist auch ein denkwürdiger Moment, Berkley wegen des Raubüberfalls bei Caligula zu verpfeifen, zumal CJ ​​den ersteren dafür schlägt.

#2 – Mr. Black (GTA Vice City)

Mr. Black ruft Tommy wegen einer Mission an (Bild über GTA Wiki)
Mr. Black ruft Tommy wegen einer Mission an (Bild über GTA Wiki)

Mr. Black ist ein rätselhafter Charakter, der nur in GTA Vice City auftaucht, um Tommy Vercetti einige optionale Missionen zu geben. Diese Missionen beinhalten einige Treffer, in die der Spieler nicht allzu eingeweiht ist, wenn es darum geht, warum sie passieren.

Trotzdem hat Mr. Black fünf ziemlich bemerkenswerte Missionen und seine professionelle Einstellung macht ihn zu einem ziemlich einprägsamen Charakter. Interessanterweise kann Tommy Leo Teals alte Missionen einfach aufgreifen, als wäre nichts gewesen, aber seine mysteriöse Herkunft hat einen Reiz.

#1 – Ma Cipriani (GTA Liberty City Stories)

Das Restaurant, in dem sie normalerweise ist (Bild über GTA Wiki)
Das Restaurant, in dem sie normalerweise ist (Bild über GTA Wiki)

Technisch gesehen erscheint Ma Cipriani einmal persönlich in GTA Liberty City Stories, aber es befindet sich hinter getöntem Glas, damit der Spieler nicht sieht, dass sie ein normales, altes Fußgängermodell verwendet.

Ansonsten spricht sie normalerweise aus Mommas Restaurante mit ihrem Sohn und beschämt Toni oft in irgendeiner Weise. Sie ist manchmal eine überhebliche Figur, die Toni oft für die kleinsten Ereignisse beschimpft, was wiederum Tonis Charakter in GTA Liberty City Stories fragwürdiger macht.

Eine Mutter, die ihrem eigenen Sohn einen Hit bestellt, ist ein interessanter Handlungspunkt, aber sie taucht auch in einem Radiosender auf und fragt sich, warum Toni nicht bei ihr einzieht.

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die persönlichen Ansichten des Autors wider.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *