Apex-Legenden“, der Anfang dieses Monats mit dem Start der zweiten Staffel veröffentlicht wurde, und die Fans haben hart daran gearbeitet, den höchsten Rang des Battle Royale zu erreichen: Apex Raubtier.

Für diejenigen, die beim Aufstieg vielleicht noch Schwierigkeiten haben, hier sind fünf Tipps, um erfolgreich zu sein Apex‘s Ranglistenmodus.

1) Kommunizieren

Kommunikation ist der Schlüssel in jeder Teamumgebung, und Apex-Legenden ist keine Ausnahme. Ob per Voice-Chat oder einfach über das umfangreiche Ping-System des Battle Royale, Ihre Teamkollegen wissen zu lassen, wo sich ein feindlicher Trupp befindet, kann Ihre Chancen, einen Kampf zu gewinnen, erheblich verbessern.

2) Wählen Sie die besten Legendenkombinationen

Jeder hat eine Lieblingslegende, aber manchmal muss man zum Wohle des Teams Opfer bringen. Bestimmte Legenden funktionieren am besten, wenn sie ihre Fähigkeiten zusammen einsetzen, wie beispielsweise Bangalore und Bloodhound. Darüber hinaus können andere Charaktere wie Pathfinder und Lifeline mit ihren unterstützenden Fähigkeiten einzigartige Vorteile für Ihr Team bieten. Schauen Sie sich also am besten an, welche Charaktere Ihre Teamkollegen auswählen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen.

3) Kenne die Karte

Entgegen der landläufigen Meinung ist Skull Town nicht immer der beste Ort zum Landen. Unabhängig von Ihrem Können kann die Landung mit einem Rudel Feinde dazu führen, dass Sie zwischen zwei oder drei Teams mit geringer Überlebenschance eingeklemmt werden. Auf der anderen Seite kann es helfen, Kämpfe im mittleren bis späten Spiel zu gewinnen, wenn Sie Ihren Trupp an einen sicheren Ort bringen, z. B. in die Sümpfe, wenn Sie besser gerüstet sind, um mit ihnen umzugehen.

4) Wähle die beste Waffenkombination

Es ist immer wichtig, die Waffenausstattung zu variieren. Zum Beispiel möchten Sie keine zwei Nahkampfwaffen, weil Sie möglicherweise einem Feind gegenüberstehen, der Sie mit seinem Langstreckenvorteil überholen kann. Noch wichtiger ist, dass Sie möglicherweise Waffen unter Ihren Teamkollegen verteilen möchten, damit mindestens eine Person im Trupp als Langstreckenvorteil dient. Aber natürlich sollten die Spieler auch bedenken, mit welchen Waffen sie am besten sind und in welcher Phase des Spiels sie sich befinden, und entsprechend planen.

5) Kämpfe planen

Zu wissen, wann man einen Kampf aufnehmen muss, ist eine Fähigkeit, besonders wenn Schüsse in der Nähe so verlockend sein können. Wenn Sie jedoch einen Kampf führen, ohne die Situation auszukundschaften, kann dies dazu führen, dass Sie oder Ihr Team bei Dritten die Augen zudrücken. Wenn bereits zwei Trupps kämpfen, ist es möglicherweise klüger, auf der Lauer zu liegen, bis beide Teams nicht mehr gesund sind, bevor Sie die Kills beseitigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *