Die neuen Wohnwelten von Genshin Impact haben die Spieler damit beschäftigt, ihre Traumhäuser zu bauen. Zwischen Holz hacken, Blaupausen kaufen und die perfekten Plätze für all ihre neuen Möbel finden, haben die Spieler definitiv alle Hände voll zu tun.

Um Spielern zu helfen, die sich im Wohn-Realm weiterentwickeln, listet dieser Artikel fünf Tipps zum Erstellen und Gestalten in den neuen Realms auf.

Lesen Sie auch: 5 Tipps für schnellere Fortschritte im Genshin Impact Housing System

Tipps zum Bau eines tollen Hauses in Genshin Impact

#1 – Möbeleinrasten anpassen

Snapping-Anpassungseinstellungen im Housing-Bereich (Bild über Genshin Impact)
Snapping-Anpassungseinstellungen im Housing-Bereich (Bild über Genshin Impact)

Im neuen Housing System wollen viele Spieler genau wissen, wo sie ihre Möbel aufstellen, sowohl drinnen als auch draußen. Es gibt bestimmte Einstellungen, die Spieler verwenden können, um Gegenstände einfacher zu platzieren.

In der oberen linken Ecke der Platzierungsansicht befindet sich ein Zahnradsymbol, mit dem Spieler ihre Einstellungen anpassen können. Die ersten beiden Optionen steuern das Einrasten von Möbeln, wodurch Möbel automatisch auf ein Raster oder andere Elemente gesetzt werden, wenn Möbel platziert werden.

Das Einrasten von Möbeln kann bei Designs mit gleichmäßigen Abständen hilfreich sein, aber Spieler, die es genauer wissen möchten, sollten wahrscheinlich beide Einstellungen deaktivieren, um die genaue Platzierung zu finden, die sie sich vorstellen.

#2 – Farm-Realm-Währung

Herstellung des Möbelstücks aus Kiefern-Klappbildschirm (Bild über Genshin Impact)
Herstellung des Möbelstücks aus Kiefern-Klappbildschirm (Bild über Genshin Impact)

Damit die Spieler wirklich das Zuhause ihrer Träume haben, müssen die meisten das neue Wohnsystem durchlaufen. Spieler sollten darauf hinarbeiten, ihre Adeptal-Energie zu erhöhen, was die Menge der stündlich generierten Reichswährung erhöht.

Mit einem soliden Zufluss an Reichswährung können die Spieler alle Möbel und Baupläne kaufen, die sie für die Gestaltung ihres Hauses benötigen.

Spieler können Realm-Währung farmen, indem sie Möbelstücke in ihrem Realm platzieren. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, Kiefern-Klappwände in Massen herzustellen und einen Raum im Haus zu widmen, um sie zu lagern. Dieses Möbelstück, wie auch andere Wandbehangartikel, fügt bei geringen Ladekosten eine gute Menge Adeptal-Energie hinzu.

Für die Uneingeweihten hat jedes Möbelstück eine versteckte Funktion namens “Last”, und jeder Bereich hat eine Belastungsgrenze. Gegenstände mit geringer Ladung und hoher Adeptal-Energie sollten für Spieler priorisiert werden, die für Münzen farmen.

Natürlich wollen die meisten Spieler nicht ewig einen Raum voller Bildschirme haben; Dies kann nur als vorübergehende Maßnahme angesehen werden, um mehr Realm-Währung zu erhalten.

#3 – Innenmöbel herstellen

Möbel in einem Herrenhaus (Bild über Genshin Impact)
Möbel in einem Herrenhaus (Bild über Genshin Impact)

Die Priorisierung von Innenmöbeln ist eine großartige Möglichkeit, die Belastungsgrenzen in den frühen Phasen des Genshin Impact-Gehäusesystems zu bewältigen. Der anfängliche Außenbereich hat eine einzige Belastungsgrenze, während jeder Raum in der Villa einen eigenen hat.

Bevor der zweite Außenbereich freigeschaltet wird, kann sich der erste Außenbereich leicht bis zu seiner Tragfähigkeit füllen. Durch die Konzentration auf Indoor-Möbel können Spieler diese Probleme vermeiden und trotzdem schnell durch das Housing-System vorankommen.

Lesen Sie auch: Genshin Impact 1.6 Leaks deuten auf neue Outfits für die Charaktere in der kommenden Version hin

#4 – Mache Möbelsets

Ein Indoor-Möbel-Set in der Realm-Villa (Bild über Genshin Impact)
Ein Indoor-Möbel-Set in der Realm-Villa (Bild über Genshin Impact)

Das Genshin Impact Housing System debütierte mit vielen bereits implementierten Möbelstücken. Aus diesem Grund kann es für Spieler schwierig sein, herauszufinden, wie sie ihr Reich gestalten möchten.

Möbelsets können Spielern helfen, das Feng Shui zu finden, nach dem sie suchen. Zumindest weisen Möbelsets auf eine Gruppe von Möbeln hin, die ästhetisch ähnlich sind, was bedeutet, dass viele Spieler ein Design schätzen werden, bei dem diese Gegenstände nebeneinander platziert werden.

Möbelsets können erstellt werden, indem man die erforderlichen Möbelstücke im Inventar hat, die hergestellt und bereit zum Platzieren sind. In einem Reich platziert, erscheinen die Möbelstücke in einer vorgefertigten Anordnung.

Natürlich ist niemand dem ursprünglichen Design des Sets verpflichtet. Spieler können jederzeit bestimmte Gegenstände aus dem Set verschieben oder entfernen, sobald es platziert wurde.

#5 – Sammle neue Blaupausen

Einrichtungspläne, die im Reichsdepot verkauft werden (Bild über Genshin Impact)
Einrichtungspläne, die im Reichsdepot verkauft werden (Bild über Genshin Impact)

Spieler, die nicht mehrere Realmbereiche freigeschaltet haben, sollten sich darauf konzentrieren, so viele Blaupausen wie möglich zu sammeln. Auf diese Weise können sie neue Gegenstände herstellen und ihren Vertrauensrang erhöhen, um mehr Reiche freizuschalten.

Sobald die Spieler im Wohnsystem weiter fortgeschritten sind, sollten sie die Blaupausen für die Möbel, die sie platzieren möchten, priorisieren. Durch die Auswahl von Blaupausen können die Spieler schneller daran arbeiten, die genauen Möbelarrangements zu haben, die sie in ihrem Reich haben möchten.

Lesen Sie auch: 10 subtile Änderungen im Genshin Impact 1.5-Update, die Sie möglicherweise übersehen haben


Folgen SpieleGeshin Impact auf Twitter für die neuesten 2.1-Update-Lecks, Neuigkeiten und mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *