Es gibt eine Reihe beliebter Mythen und Fan-Theorien, die später innerhalb der GTA-Serie als wahr bestätigt wurden.

Fan-Theorien und -Mythen sind in den meisten Fällen offenkundig unsinnig. Die Leute lieben Creepypastas, daher erfinden sie oft Details oder Ereignisse, um ihre Mythen glaubwürdiger erscheinen zu lassen. Dieser Artikel wird sich jedoch mehr auf die Mythen und Fan-Theorien konzentrieren, die sich als wahr herausgestellt haben.


GTA-Mythen und Fan-Theorien, die sich später als wahr herausstellten

#5 – Der Spieler kann die Bank aus der Eröffnungssequenz von GTA 3 finden

Es gab Theorien darüber, wie Spieler die Bank finden können, die Catalina und Claude ausgeraubt haben (Bild über GTA Myths Wiki)
Es gab Theorien darüber, wie Spieler die Bank finden können, die Catalina und Claude ausgeraubt haben (Bild über GTA Myths Wiki)

Die Bank, die Catalina und Claude ausgeraubt haben, ist in Liberty City unter normalen Umständen nirgendwo zu sehen, was zu Theorien darüber führt, wie ein Spieler sie finden kann. Die berüchtigte “Geisterstadt” enthält jedoch die Kulisse der Eröffnungsszene, außer mit nicht-physischen Objekten.

Spieler spekulierten damals, dass man die Bank finden könnte. Doch erst später, als Spieler den Dodo nutzen konnten, um “Blue Hell” zu erkunden (für Laien außerhalb der Grenzen), wurde diese alte Fan-Theorie schließlich als wahr bewiesen.

#4 – Es gibt Aliens in GTA 5

Außerirdische existieren tatsächlich in GTA 5 (Bild über GTA Wiki)
Außerirdische existieren tatsächlich in GTA 5 (Bild über GTA Wiki)

Aliens und UFOs scheinen viel zu abwegig zu sein, um in einem GTA-Spiel zu sein, aber ob Sie es glauben oder nicht, sie sind tatsächlich ein Teil von GTA 5. Das berühmteste Alien ist das im Fluss von North Yankton. Es ist jedoch leicht zu übersehen, da die Spieler beim Prolog kaum innehalten und es sich ansehen.

Es gibt auch ein paar UFOs, die Spieler auf der GTA 5-Karte entdecken können. Leider ist das UFO kein Fahrzeug, das der Spieler kontrollieren kann.

#3 – Option C ist das Kanonenende (GTA 5)

GTA Online schien zu bestätigen, dass Option C das Canon-Ende von GTA 5 ist (Bild über Rockstar Games)
GTA Online schien zu bestätigen, dass Option C das Canon-Ende von GTA 5 ist (Bild über Rockstar Games)

GTA Online bestätigte offiziell, dass diese alte Theorie der Fanfavoriten durch eine Mission im DLC-Update zu The Diamond Casino & Resort wahr ist.

Es ist bereits bekannt, dass Trevor dank einiger Missionen die Ereignisse von GTA Online überlebt. Da einige dieser Ereignisse erst nach den Ereignissen von GTA 5 stattfinden können, bleiben nur zwei Enden übrig, die als möglicherweise kanonisch angesehen werden können.

In der Mission “Casino – Strong Arm Tactics” erzählt Tao Cheng, wie er in einem Country-Club beinahe getötet wurde, und sagt auf Chinesisch:

“Ich wäre in diesem Country Club schon einmal fast umgebracht worden. Einmal reicht schon!”

Wenn man bedenkt, dass Option C das einzige Ende ist, an dem dieses Ereignis auftreten kann, zusammen mit Wei Chengs vollständiger Abwesenheit in GTA Online, ist es wahrscheinlich, dass “The Third Way” das offizielle Ende in GTA Online ist.

#2 – Polizeibrutalität (GTA San Andreas)

Die Polizei gerät in der GTA-Serie oft in einen Handgemenge mit Kriminellen, was es schwierig macht zu sagen, ob es sich tatsächlich um Polizeibrutalität handelt. Es gibt jedoch ein sehr deutliches Beispiel für Polizeibrutalität auf dem Parkplatz des Los Santos Police Department in GTA San Andreas.

In einer der Ecken sind zwei Polizisten zu sehen, die etwas Fragwürdiges tun. Einer von ihnen beobachtet, wie ein anderer Polizist einen zufälligen Fußgänger verprügelt (das Opfer ist ein zufälliges Charaktermodell), und der Fußgänger versucht nie, sich zu wehren. Wenn man bedenkt, dass Spieler keinen Grund haben, dorthin zu gehen, werden sie es oft nie sehen.

#1 – Bigfoot ist in GTA 5

Rockstar Games hat ein paar Bigfoot-Ostereier in GTA 5 integriert (Bild über Saintsfan, YouTube)
Rockstar Games hat ein paar Bigfoot-Ostereier in GTA 5 integriert (Bild über Saintsfan, YouTube)

Einer der beliebtesten Mythen in der gesamten GTA-Geschichte war, dass Spieler Bigfoot in GTA San Andreas finden könnten. Es überrascht nicht, dass Bigfoot in keiner Funktion in GTA San Andreas war. Trotzdem hat es die Fans nie davon abgehalten, bizarre Mythen mit Bigfoot und anderen Monstern in späteren GTA-Titeln zu schaffen.

Rockstar Games war sich dessen bewusst und hat ein paar Bigfoot-Ostereier in GTA 5 integriert. Bigfoot war auch nicht nur ein Cameo, da der Spieler dank Peyote Plants die Möglichkeit hat, als er zu spielen.

Bigfoot trat sogar im Rahmen eines saisonalen Events in GTA Online auf.

Für Fans, die dieses Fabelwesen in GTA San Andreas jagten, war es ein großartiges Gefühl, ihn endlich im Spiel zu sehen.

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die persönlichen Ansichten des Autors wider.

Herausgegeben von Rachel Syiemlieh




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *