Es gibt viele Gründe, warum GTA Online-Spieler Raubüberfälle lieben.

Raubüberfälle sind ein Schwerpunkt in GTA 5, daher ist es keine Überraschung, dass sie in die Philosophie von GTA Online eingeflossen sind. GTA Online hat noch mehr Überfälle als GTA 5, und man könnte argumentieren, dass das Gesamtdesign der Überfälle im ersteren Spiel aufregender ist als die im letzteren. Der Zweck dieses Artikels besteht jedoch darin, sich auf die allgemeinen Gründe zu konzentrieren, warum Spieler Raubüberfälle in GTA Online lieben.

Da dies eine allgemeine Liste für GTA Online-Spieler ist, sind spezifische Gründe wie der Standort von The Cayo Perico Heist nicht anwendbar. Nicht alle Raubüberfälle befinden sich an einem interessanten Ort, daher würde dies nicht zutreffen. Es gibt so viele großartige Raubüberfälle in GTA Online, daher sollte es in einer Situation wie dieser ausreichen, nur allgemeine Gründe zu verwenden.



Fünf Gründe, warum GTA Online-Spieler Heists lieben

#5 – Die Geschichte

Bild über Rockstar Games
Bild über Rockstar Games

Dieser Grund hängt eher damit zusammen, dass zum ersten Mal ein Raubüberfall gespielt wird, aber es gibt oft einen interessanten Handlungsgrund dafür, warum der Spieler es tut. Dies gilt normalerweise für die späteren Überfälle in GTA Online, wie The Cayo Perico Heist und The Diamond Casino Heist. In diesem Szenario gibt es neue Charaktere, in die der Spieler investieren kann, und das ist noch nicht einmal erwähnt, wie Raubüberfälle die Überlieferungen bereits existierender erweitern.

Es sollte beachtet werden, dass Spieler normalerweise die Story-Details überspringen, insbesondere beim Grinden. Einige GTA Online-Spieler lieben jedoch immer noch die unterschiedlichen Geschichten, die während dieser Überfälle erzählt werden, da sie von etwas Wahnsinnigem bis hin zu einer Szene reichen, die man in einem Actionfilm sehen würde.

#4 – Lustiges Gameplay

Bild über Rockstar Games
Bild über Rockstar Games

In der Regel ist bei Raubüberfällen mehr los als bei den meisten anderen Aktivitäten. Manchmal gibt es im Rahmen des Raubüberfalls ein kleines Minispiel, während ein Spieler manchmal seine Schüsse in einer Schießerei zählen muss. Dann gibt es noch das Fahren, das Element zufälliger Teamkollegen und andere verschiedene Faktoren, die Raubüberfälle von der Konkurrenz abheben.

Was Heists wirklich hilft, ist, dass man sie mit ihren Kumpels machen kann. Manchmal macht es Spaß, herumzualbern und seine Freunde zum Lachen zu verarschen. Auch wenn Trolling nicht das Hauptmotiv eines Spielers ist, kann er dennoch viel Spaß haben, das Spiel mit seinen Freunden zu spielen, besonders wenn sie grinden.

#3 – Große Vielfalt an Raubüberfällen

Bild über Rockstar Games
Bild über Rockstar Games

Überfälle sind für die meisten Spieler nicht nur Endgame-Inhalte. Es gibt viele einfache Raubüberfälle, die ein Spieler mindestens einmal machen kann. Die frühen Überfälle sind nicht so profitabel oder komplex wie die späteren, aber es hilft, das Gameplay zu diversifizieren, sobald sie Zugang zu mindestens einem Überfall haben. Das Beste an diesem Grund ist, dass Endspielspieler viele Überfälle haben, die sie in GTA Online ausführen können.

Sie können beispielsweise Doomsday Heists, The Diamond Casino Heist oder The Cayo Perico Heist durchführen. Jeder hat seine Vorteile. Wenn man bedenkt, wie unterschiedlich Inhalt und Gameplay innerhalb dieser drei Überfälle sind, sollte leicht ersichtlich sein, warum einige Fans Überfälle in GTA Online so sehr lieben.

#2 – Überfälle sind etwas, worauf die meisten Spieler hinarbeiten

Bild über Rockstar Games
Bild über Rockstar Games

Es ist ein großartiges Gefühl der Leistung, wenn ein Spieler endlich eine Aktivität freischaltet, nach der die meisten anderen Spieler verlangen. Nehmen Sie zum Beispiel etwas wie The Cayo Perico Heist. Spieler müssen über eine Million verdienen, bevor sie es versuchen können, und das ist noch nicht einmal so weit, wie ungeübte Spieler es immer wieder versagen können. Wenn sie weiterhin scheitern, ist es keine Leistung.

Für die Spieler, die in GTA Online Überfälle schleifen können, fühlt es sich jedoch großartig an (zumindest am Anfang). Raubüberfälle sind eines der wichtigsten Features in GTA Online, daher sollten die meisten Spieler danach streben. Wenn man bedenkt, dass die anderen vorteilhaften Gründe auf dieser Liste diesen ergänzen, kann man fairerweise sagen, dass GTA Online-Spieler dazu neigen, Raubüberfälle zu lieben, sobald sie es richtig machen können.

#1 – Es ist einer der besten Geldverdiener im Spiel

Bild über Rockstar Games
Bild über Rockstar Games

Geld regt die Welt an und Spieler brauchen dringend Geld, um in GTA Online vieles zu tun. Sie werden unweigerlich alles zermalmen, also wenn Heists einer der besten Geldverdiener sind, lieben die Spieler es noch mehr. Wenn man bedenkt, dass Heists oft komplizierter sind als Geschäfte und andere Missionen, hilft es dem Spieler, sich beim Grinden weniger gestresst zu fühlen.

Dies wiederum bedeutet, dass mehr Spieler in GTA Online Raubüberfälle machen werden. Wenn jeder hört, wie gut es ist, werden sie es wahrscheinlich selbst herausschleifen. Sobald sie sich an den Raubüberfall gewöhnt haben, können sie ihn automatisch steuern und viel Geld verdienen. Tatsächlich ist es weit mehr als das, was sie mit den meisten anderen Aktivitäten in GTA Online verdienen könnten.

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die persönlichen Ansichten des Autors wider.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *