Sowohl Vice City als auch Liberty City sind einige der beliebtesten Orte von GTA, aber es gibt einige triftige Gründe für Fans, erstere gegenüber letzteren zu bevorzugen.

Ein Thema wie dieses ist rein subjektiv. Das bedeutet nicht, dass einige Fans Liberty City nicht Vice City vorziehen können. Tatsächlich übertrifft der erstere Standort den letzteren in mehreren Aspekten. Dieser Artikel konzentriert sich jedoch nur darauf, warum einige Fans Vice City gegenüber Liberty City bevorzugen würden.

Es sollte auch selbstverständlich sein, dass es mehr als nur fünf Gründe gibt, warum manche Fans Vice City bevorzugen. Etwas wie das Genießen der Vice City-Spiele ist ein Grund, aber es ist ein Beispiel für einen Grund, der nicht auf dieser Liste stehen wird.



Fünf Gründe, warum einige GTA-Fans Vice City als Standort Liberty City vorziehen

5) Die Geschichten, die mit Liberty City verbunden sind, sind tendenziell düsterer

GTA 4 ist im Vergleich zu den Vice City-Spielen merklich dunkler (Bild via Rockstar Games)
GTA 4 ist im Vergleich zu den Vice City-Spielen merklich dunkler (Bild via Rockstar Games)

An einer dunkleren Geschichte ist nichts auszusetzen. Einige GTA-Fans bevorzugen jedoch ein Spiel mit einem helleren Ton. So etwas wie GTA 4 ist meisterhaft geschrieben, aber im Vergleich zu einem Spiel wie GTA Vice City deprimierender.

Ein Teil des Tonwechsels hängt mit den Schauplätzen des Spiels zusammen. Die Hauptgeschichte der Vice City-Spiele dreht sich um den Drogenhandel und den Aufbau eines Imperiums. Im Vergleich dazu sind die Spiele von Liberty City tendenziell abwechslungsreicher, wobei einige von ihnen einen dunkleren Ton haben.

4) Verschiedene Kulturen

Tommy trifft Leute in Vice City, er hätte kein Geschäftstreffen in Liberty City (Bild über Rockstar Games)
Tommy trifft Leute in Vice City, er hätte kein Geschäftstreffen in Liberty City (Bild über Rockstar Games)

Die Demografie zwischen Vice City und Liberty City unterscheidet sich deutlich. Vice City hat im Vergleich zu Liberty City weitaus mehr hispanischen Einfluss, was sich in der Charakterbesetzung des Spiels widerspiegelt.

Ein Charakter wie Ricardo Diaz funktioniert beispielsweise in Vice City besser als in Liberty City. Kubaner, Haitianer und Kolumbianer sind in Vice City besser vertreten als in Liberty City (obwohl Catalina Verbindungen zu einigen Kolumbianern in GTA 3 hat).

3) Manche Fans mögen einen tropischeren Ort

Vice City basiert auf Miami, Florida und Liberty City basiert auf New York City und den umliegenden Städten. Dieser Grund ist streng genommen eine Frage der Präferenz, aber es sollte selbstverständlich sein, dass manche Leute eine Küstenlage mehr lieben als eine städtische.

Liberty City kann manchmal düster und deprimierend rüberkommen, was in starkem Kontrast zu der Präsentation von Vice City im GTA-Universum steht. Es gibt immer noch eine Vielzahl von Verbrechen, die hier begangen werden müssen, aber es wird auf eine ästhetisch ansprechendere Weise getan.

2) Der 80er-Vibe

Einer der prägendsten Aspekte der Vice City-Spiele war, wie 80er-Jahre es war. Die Passanten trugen 80er-Jahre-Kleidung, auch die Musik war der Location angemessen. Was dies für einige Spieler besonders macht, ist, wie distanziert die 80er von sich selbst sind.

Im Laufe der Jahre fühlten sich immer mehr GTA-Fans von den 80er Jahren entfernt. Daher kann Vice City dazu beitragen, diese Atmosphäre einzufangen und ihnen einige der großartigen Songs vorzustellen, die diese Zeit zu bieten hatte.

Ebenso haben einige Spieler Nostalgie für diese Jahre. Liberty City war noch nie ein Ort in einem GTA-Spiel, das in den 80er Jahren stattfand, also ist das ein wesentlicher Unterschied zwischen den beiden Zielen.

1) Vice City ist hell und bunt

Vice City ist ein lebendigeres Reiseziel (Bild über Rockstar Games)
Vice City ist ein lebendigeres Reiseziel (Bild über Rockstar Games)

Liberty City hat eine breite Palette von Farben in seinen vielen Darstellungen, aber es gibt einen spürbaren Anteil an Grau in seiner Farbgebung. Vice City hat auch einige langweilige Bereiche, aber seine hellere Farbpalette lässt es im Vergleich attraktiver erscheinen.

Ganz zu schweigen davon, dass die Fußgänger aus einem ähnlichen Grund stärker auffallen. Selbst wenn sich der Spieler in einem der langweiligeren Teile von Vice City befindet, wird es durch den pulsierenden Himmel und seine Bewohner im Vergleich zu Liberty City bunter aussehen.

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die persönlichen Ansichten des Autors wider.

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *