Im Bundesstaat San Andreas können GTA-Spieler dem Alltag entfliehen und einen Ausflug ins Grüne unternehmen; es gibt nichts Vergleichbares.

Ländliche Grafschaften sind eine Premiere in diesem besonderen Grand Theft Auto-Titel mit riesigen Mammutbäumen und kleinen Bächen. San Andreas ist eine umfangreiche Karte bestehend aus drei Großstädten und mehreren Unterregionen.

Was das Spiel besonders macht, ist die Liebe zum Detail: Jeder einzelne Ort fühlt sich anders an. Die Landschaft ist ziemlich unverwechselbar.

Es gibt drei spezifische Gebiete – Flint County, Whetstone und Red County. Die Landschaft hat einen besonderen Platz in den Herzen der GTA-Spieler, insbesondere derjenigen, die in ihrer Kindheit mit einem Dirtbike vom Mount Chiliad springen. Dies ist, wenn das Spiel wirklich Spaß macht.


Fünf tolle Dinge über die Landschaft in GTA San Andreas

5) Mount Chiliad ist großartig

Whetstone ist der erste ländliche GTA-Spieler, der nach Carl Johnsons Exil aus Los Santos besucht wird. Rockstar Games hat eine großartige Entscheidung getroffen, CJ hier zu platzieren, da das Angel Pine Safehouse direkt in der Nähe des bekanntesten Aspekts der Landschaft liegt – Mount Chiliad.

Rockstar ermutigt GTA-Spieler, in die Berge zu gehen und sie selbst zu besteigen. Es ist eine lohnende Erfahrung in der Open-World-Erkundung. Dank der Dirtbike-Straßen finden die Spieler leicht den Weg zum Berggipfel. Es ist eine schöne Aussicht über den Wolken.

Mount Chiliad wird den Spielern das Gefühl geben, an der Spitze der ganzen Welt zu stehen. Da es sich jedoch um den höchsten Punkt in San Andreas handelt, sollten Spieler aufpassen, dass sie nicht von Geisterautos und abstürzenden Flugzeugen getroffen werden.


4) Es erweitert die Erkundung

In gewisser Weise dienen die Waldgebiete von San Andreas als Vorläufer von Red Dead Redemption 2. Die Landschaft ist auch das erste Mal, dass Rockstar in der GTA-Serie Naturlandschaften gewichen ist.

San Andreas hat riesige offene Felder mit Bäumen, Felsen und Bächen, die in GTA 3 und Vice City fehlen.

GTA-Spieler sollten sich hier die Zeit nehmen, ihre Umgebung zu durchqueren. Im Kern ist GTA ein Erlebnis, das zum Erkunden gedacht ist. Die Landschaft ist eine weitläufige Wildnis, die sich perfekt zum Reisen eignet.

Geländefahrzeuge wie Dirtbikes und Banditos sind in dieser Hinsicht von Vorteil. Die Spieler haben endlich eine Verwendung für bestimmte Fahrzeuge, für die die Landschaft perfekt ist.


3) CJ kommt endlich aus der Haube

Nach den Ereignissen der Green Sabre-Mission hat CJ alles verloren. Grove Street ist auf der Strecke geblieben, Big Smoke und Ryder haben ihn verraten und sein Bruder Sweet sitzt in Haft. Aufs Land verbannt, muss CJ nun mehr Drecksarbeit für die Beamten Tenpenny und Pulaski erledigen.

Es ist jedoch ein Hauch frischer Luft für GTA-Spieler. Sie werden nicht mehr nur auf die rissigen Straßen von Los Santos 3 verbannt. Sie können jetzt ihre Flügel ausbreiten und woanders hinfliegen. Obwohl es den Spielern freisteht, die Landschaft vor diesen Ereignissen zu besuchen, ist es jetzt wichtig, diesen Ort zu besuchen.

CJ muss neu anfangen. Mit nur einem heruntergekommenen Safehouse, einer einzigen Kamera und einem Sanchez-Bike beginnt seine Reise hier wirklich.


2) Im Wald lauern mehrere Geheimnisse

Angesichts der offenen Landschaft und des mysteriösen Nebels ist die Landschaft ein perfekter Ort für mythologische Geschichten und erschreckende Geschichten. Manchmal basiert es auf einer Ebene von Realitätssubtext. In Fisher’s Lagoon steht zum Beispiel ein verrosteter Rollstuhl, der sich auf den Film Texas Chainsaw Massacre bezieht.

Es gibt jedoch auch Märchen, die schwer zu glauben sind. Eine der berühmtesten in der GTA-Geschichte ist die umstrittene Existenz von Bigfoot. Dank der mythischen Überlieferung der amerikanischen Wälder spekulierten viele GTA-Spieler, dass er tief in der Dunkelheit des Waldes lauern könnte.

Was GTA-Spieler an der Landschaft lieben, ist, dass sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Sie müssen die Lücken verschiedener Mysterien ausfüllen. Es ist ein faszinierender Ort, der zu mehr Erkundung einlädt.


1) GTA-Spieler finden die Wahrheit heraus

San Andreas hat einige der stärksten Nebendarsteller in der GTA-Geschichte. Einer von ihnen ist zufällig The Truth, der zum ersten Mal in Leafy Hollow in Flint County begegnet ist. Gesprochen vom verstorbenen Peter Fonda hinterlässt dieser gealterte Hippie mit seinen Weisheiten einen unvergesslichen Eindruck.

Truth bietet mehrere unglaubliche Missionen wie Body Harvest, und GTA-Spieler können einen Mähdrescher verwenden, um Feinde in blutige Fleischstücke zu verwandeln. Es ist brutal brutal, aber es passt zum thematischen Geist der GTA-Serie.

Dank der Anwesenheit von Truth ist die Landschaft für CJ während der Ereignisse von San Andreas eine unvergessliche Zeit.

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die persönlichen Ansichten des Autors wider.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *