Mit Genshin Impact 1.5 kommt ein neuer Charakter Eula. Sie hat das Potenzial, einer der stärksten Charaktere zu werden. Ausgestattet mit einem Claymore- und Cryo-Element zerschmettert Eula Feinde mit schweren Schlägen und verursacht mit ihrem Elemental Burst enormen physischen Schaden. Spieler sollten sich unbedingt diese Gründe ansehen, warum Eula in Genshin Impact zu einem übermächtigen DPS werden könnte:

  1. Wahnsinnige Modifikatoren für ihre Angriffe und Fähigkeiten
  2. Fähigkeit, Supraleitung zu erzeugen
  3. Cryo Resonance und Blizzard Strayer
  4. Neue physische Schadensartefakte
  5. Wird immer noch auf den Testservern gebufft

Genshin Impact 1.5: Warum Eula ein übermächtiger DPS sein kann

#1: Ihre Wahnsinnigen Angriffs- und Fertigkeitsmodifikatoren:

Es scheint, als hätte Eula einige der höchsten Grundschadenszahlen in Genshin Impact, und sie sieht weiterhin Buffs auf den Testservern. Ihre normalen Angriffe haben wahnsinnige Modifikatoren, die Gegnern bei jedem Schwung viel Schaden zufügen. Fügen Sie das zu ihrem von Natur aus starken physischen Schaden hinzu, und die Spieler haben eine Bestie in ihren Händen.

Lesen Sie auch: Genshin Impact 1.5 undicht: Eulas Elementarstoß und der normale Angriffsbuff zeigen massive Schadensmultiplikatoren


#2: Fähigkeit, Supraleitung zu erzeugen

Supraleitung ist eine elementare Reaktion, die viele Spieler möglicherweise nicht oft einsetzen, da der Buff für physischen Schaden nicht sehr nützlich ist. Da Eula jedoch bereits die Hälfte der Reaktion trägt und da sie große Mengen an physischem Schaden anrichten möchte, ist es ein großartiges Zeichen für den Charakter, dass Eula in der Lage ist, den enormen Buff für ihre Hauptschadensquelle zu nutzen.


#3: Cryo-Resonanz- und Blizzard-Streuer-Set

(Bild über WorldofTeyvat)
(Bild über WorldofTeyvat)

Eula ist in der Lage, den Kryo-Resonanz-Effekt zu nutzen, der es ihr ermöglicht, unglaubliche kritische Trefferraten-Buffs zu erhalten, wenn sie mit einer anderen Kryo-Einheit gepaart wird. Dies, zusammen mit dem massiven Buff des Blizzard Strayer-Sets, ermöglicht es Eula, enorme Krit-Werte zu erreichen, ohne perfekte Artefakte zu benötigen. Dadurch kann sie mit Leichtigkeit Feinde durchdringen und viel Schaden anrichten.


#4: Neues Artefakt-Set für physischen Schaden:

Dieses neue Genshin Impact-Artefaktset scheint wie gemacht für Eula zu sein und ermöglicht es ihr, massiven physischen Schaden zu verursachen und gleichzeitig ihre starke Elementarfähigkeit zu nutzen. Die Spieler werden sicherstellen wollen, dass sie sich das perfekte Set dieser Artefakte für Eulas Veröffentlichung schnappen, da sie es Eula ermöglichen, ihre Spitzenleistungen zu erbringen.

Lesen Sie auch: Genshin Impact 1.5 undicht: Ort der kommenden Artefakt-Domain für “Pale Flame”-Set online durchgesickert


#5: Eula erhält immer noch Buffs auf den Testservern

Eula wird auf den Testservern von Genshin Impact ständig gebufft, und bei der Veröffentlichung könnte sie sogar noch stärker sein, als die Spieler erwartet hätten. Ihre Zahl nimmt schnell zu und sie hat viele der anderen Charaktere im Spiel in Bezug auf den Rohschaden in den Schatten gestellt. Spieler werden diesen neuen Charakter definitiv im Auge behalten wollen, wenn er in Genshin Impact veröffentlicht wird.

Lesen Sie auch: Genshin Impact 1.5 Leak zeigt Veränderungen an Eulas passivem Talent auf den Testservern



Folgen SpieleGeshin Impact auf Twitter für die neuesten 2.1-Update-Lecks, Neuigkeiten und mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *