Ein riesiges, umfangreiches und offenes Spiel wie GTA Online wird die Spieler dazu bringen, einige ziemlich fragwürdige Entscheidungen zu treffen. GTA Online funktioniert erfolgreich, weil die Spieler ganz ihren Geräten überlassen sind und die Art der Aktivitäten und Anschaffungen frei auswählen können.

Mehr als alles andere ist jede große Akquisition, jeder Kauf oder jede Entscheidung, die Spieler im Spiel treffen, eine Frage des Timings. Zum Beispiel kann ein Oppressor MKII sinnvoll sein, sobald die Spieler über genügend Eigenschaften verfügen, um Geld zu verdienen, aber es ist nicht so toll, wenn Sie anfangen.

Die einzige Möglichkeit, in GTA Online voranzukommen, besteht darin, aufzusteigen und Geld zu verdienen, aber die Spieler können es an Orten ausgeben, die sie später mit mehr Geld bereuen könnten. Im Folgenden sind einige Dinge aufgeführt, die Spieler vermeiden müssen, um schneller voranzukommen.


5 Fehler, die Spieler in GTA Online vermeiden sollten

1) Zu viele teure/schnelle Autos kaufen

Obwohl sie sicherlich sehr ansprechend sind, ist es keine gute Wahl, Geld für mehr als ein schnelles Auto auszugeben. Ganz einfach, weil es nicht allzu viele Spielmodi gibt, in denen ein schnelles Auto genauso nützlich ist wie ein gepanzertes Fahrzeug.

Wenn der Spieler beispielsweise bereits einen Ocelot Paria in seiner Garage hat, muss er kein Geld für ein weiteres schnelles Auto ausgeben. Ihr Geld würde in so etwas wie dem Armored Kuruma viel besser eingesetzt werden, um ihnen einen Vorteil gegenüber feindlichen NPCs und Spielern zu verschaffen.

2) Zu viele Unternehmen aufkaufen

Die einfachste Entscheidung im Spiel ist der Kauf eines Unternehmens, da GTA Online den Spielern kontinuierlich mitteilen wird, dass zahlreiche Unternehmen zum Verkauf stehen. Infolgedessen werden die Spieler viele Geschäfte haben, auf die sie nicht achten können, da sie nicht über die Mittel verfügen, um ihren regulären Betrieb abzuschließen.

Die Vermeidung von Unternehmen wie Document Forgery sollte Priorität haben, da die Auszahlung nicht annähernd der Investition entspricht. Spieler sollten jedes Unternehmen und seine potenziellen Auszahlungen nachschlagen, um eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen.

3) Konzentrieren Sie sich ausschließlich auf Heists

Es ist leicht, sich von Heists mitreißen zu lassen und die meiste Zeit im Spiel einfach mit Heists zu verbringen. Während das erneute Abspielen eine gute Möglichkeit ist, eine Menge Geld auf einmal zu verdienen, dauert es auch lange, sie vorzubereiten und abzuschließen, was den Spieler anderer profitabler Unternehmungen auf der Welt berauben kann.

Daher ist die Aufrechterhaltung eines gesunden Gleichgewichts zwischen Raubüberfällen und anderen Aktivitäten ein wesentlicher Bestandteil des GTA Online-Erlebnisses. Andere Aktivitäten wie Kontaktmissionen und Geschäfte sind ebenfalls eine großartige Möglichkeit, die Zeit totzuschlagen und etwas Geld zu verdienen.

4) Zu viele teure Waffen und Upgrades kaufen

Es ist wirklich nicht zu überschätzen, wie wichtig Waffen in GTA Online sind, aber es ist auch wichtig, sparsam und konservativ mit seinen Ausgaben umzugehen. Zum Beispiel mag der Kauf eines extrem teuren Unholy Hellbringer eine attraktive Option sein, aber der Spieler ist besser dran, bei seinem Spezialkarabiner zu bleiben.

Wie bei allem anderen im Spiel ist es auch hier eine Frage des Timings, da der Spieler zu Beginn des Spiels nicht viel mit extravaganten Waffen zu tun hat.

5) Arena War Workshop

Der Arena War Workshop ist ein anständiger Kauf bis spät in das Spiel, sobald der Spieler genug Geld hat, um herumzuwerfen. Aber abgesehen von großartigen Anpassungen und schwerer Panzerung an bestimmten Autos ist der Arena War Workshop nicht wirklich ein guter Kauf für Anfänger in GTA Online.

Vor allem, weil es im Gegensatz zu anderen Immobilien in GTA Online keine wirklich gute Kapitalrendite bietet.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *