Funktionen werden irgendwann in der GTA-Franchise fallengelassen, aber es ist oft ein Schock, wenn diese Funktion nur in einem Spiel vorhanden ist.

Manchmal wird ein Feature verworfen, weil es durch ein besseres ersetzt wird. Die in diesem Artikel optimierten Funktionen sind jedoch diejenigen, die die Fans verehrten. Selbst in Fällen, in denen es sinnvoll ist, sind die Fans immer noch enttäuscht, dass diese Funktionen entfernt werden.

Da “Features” ein etwas weit gefasster Begriff ist, sollte beachtet werden, dass in diesem Artikel alles, was der Spieler in GTA tun kann, als “Features” bezeichnet wird. Grafische Verbesserungen und Radiosender werden nicht in diese Liste aufgenommen, da diese Funktionen von den Spielern selbst aktiv gemacht werden müssen. Voraussichtlich wird es keine Funktionen enthalten, die zu GTA 6 zurückkehren könnten, da dieser Artikel geschrieben wurde, bevor GTA 6 offiziell angekündigt wurde.



Fünf Features, die das GTA-Franchise nach nur einem Spiel fallen ließ

#5 – Grabsteine ​​(GTA Liberty City Stories)

Bild über GTA Wiki
Bild über GTA Wiki

Friedhöfe gibt es in den meisten GTA-Titeln, aber die Möglichkeit für den Spieler, einen Friedhof mit neuen Grabsteinen zu besuchen, hat bisher nur GTA Liberty City Stories integriert. Zum Beispiel kann der Spieler nach dem Tod von Paulie Sindacco zum Liberty City Cemetery gehen und sein Grab mit der Überschrift “Viva Las Venturas Baby” sehen.

Dies ist zweifellos das kleinste Feature, das nach nur einem Spiel auf dieser Liste entfernt werden muss. Es ist jedoch immer noch ein nettes Feature, das dazu beiträgt, in das Spiel einzutauchen, was es ziemlich schade macht, dass es nie als Feature in anderen GTA-Titeln zurückkehrt.

#4 – Einbrecher

Bild über GTA Wiki
Bild über GTA Wiki

GTA San Andreas führte mehrere wichtige Funktionen ein, die die GTA-Fangemeinde insgesamt liebte. Allerdings kehrten nicht alle zurück. Hausinvasionen durch die Nebenmission Einbrecher ist ein Paradebeispiel für ein Feature, das in GTA San Andreas eingeführt wurde, aber in einem späteren Spiel nie wieder zurückgekehrt ist.

In Bezug auf fahrzeugbasierte Nebenmissionen ist Einbrecher eine der einzigartigsten, daher ist es seltsam, dass diese Funktion nie zurückgekehrt ist. Zuhälter mag nur eine Variante von Taxi Driver sein, aber Einbrecher ist eindeutig seine eigene fahrzeugbasierte Nebenmission.

#3 – Detaillierter GTA IV-Kampf

Bild über was auch immer57010 (YouTube)
Bild über was auch immer57010 (YouTube)

GTA V (und damit auch GTA Online) enthält immer noch Elemente des Kampfsystems von GTA IV, aber es gibt bemerkenswerte Auslassungen. Der Kampf ist in GTA V nicht nur viel schneller, sondern der Spieler muss auch weniger Aktionen ausführen. Obwohl es detaillierter ist als alte GTA-Spiele, ist es merklich weniger detailliert als das System von GTA IV.

Ebenso fehlen in GTA V spezifische Ausführungen. Einiges davon war an das Kampfsystem von GTA IV gebunden, was wiederum bedeutete, dass GTA V es nicht haben konnte. Einige Spieler mögen den neuen Kampf mehr, aber es gibt lautstarke Fans, die die alten Funktionen des Kampfsystems von GTA IV vermissen.

#2 – Bonus für gute Bürger

Bild über Grand Theft Wiki
Bild über Grand Theft Wiki

Der Polizei zu helfen ist nicht etwas, woran die meisten GTA-Spieler denken, wenn sie ein GTA-Spiel spielen. GTA Vice City hat jedoch die Möglichkeit eingeführt, Polizisten bei der Verfolgung von Kriminellen zu unterstützen. Genauer gesagt muss der Spieler seine Fäuste, Schlagringe, einen Baseballschläger oder einen Schlagstock benutzen.

Auf diese Weise kann der Spieler 50 US-Dollar verdienen, wenn er die Person, die der Polizist verfolgt, umwirft. Dies gilt nicht für zufällige Fußgänger, die Polizisten angreifen; es muss speziell jemand sein, den der Cop verfolgt. Wenn ein Spieler Glück hat, kann er den toten Kriminellen immer wieder für $50 stampfen.

#1 – Fett & Muskeln

Bild über MarkNiko (YouTube)
Bild über MarkNiko (YouTube)

Obwohl Fett und Muskeln kein wesentlicher Bestandteil von GTA San Andreas waren, ist es immer noch ein Feature, an das sich Fans oft erinnern und wie es nie zu einem späteren GTA-Titel zurückkehrte. In GTA San Andreas beeinflussten CJs Fett- und Muskelstatistiken kleinere Gameplay-Elemente, z. B. wie schnell er rennen oder wie hart er etwas treffen konnte.

Natürlich ging es noch etwas tiefer. Zum Beispiel kann ein dicker CJ bestimmte Objekte nicht klettern, wenn er zu hoch springen muss. Andere RPG-Elemente von GTA San Andreas, wie anpassbare Erscheinungsbilder und Fahrzeuge, sind nach einer Abwesenheit in GTA IV in GTA V zurückgekehrt, aber Fett- und Muskelstatistiken müssen noch in keiner Weise zurückkehren, seit sie in GTA San Andreas vorgestellt wurden.

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die persönlichen Ansichten des Autors wider.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *