GTA Vice City war ein generationenprägendes Spiel. Von einem Open-World-Sandbox-Design bis hin zu einem fesselnden Story-Arch hatte es alles, was sich die Spieler wünschten. Das Spiel hatte einige der besten Charaktere mit gut definierten Hintergrundgeschichten.

Auch mehr als ein Jahrzehnt seit seiner Veröffentlichung ist GTA Vice City ein unterhaltsames und interessantes Spiel. Aber es gibt ein paar Dinge in GTA Vice City, die keinen Sinn ergeben. Dies sind keine großen Probleme oder Fehler, sondern einfache Dinge, die die Spieler zum Lachen und Staunen bringen.

Hier sind 5 Dinge in GTA Vice City, die absolut keinen Sinn machten.

Lesen Sie auch: Die 5 sinnlosesten Charaktere der GTA-Serie


5 Dinge in GTA Vice City, die sehr seltsam sind

#1 – Panzer können keine Bäume zerstören

Panzer sind sehr mächtige Maschinen, die zur Massenvernichtung fähig sind. In der Welt von GTA Vice City können diese Panzer Fahrzeuge, Stände und Straßenlaternen in die Luft jagen.

Was den Spieler jedoch überraschen könnte, ist, dass ein Panzer in GTA Vice City keine Bäume zerstören kann. Egal wie oft Spieler ihre Panzer in Baumstämme rammen, der Baum wird nicht fallen.

#2 – Aus großer Höhe zu springen bringt Tommy nicht um

In GTA Vice City kann Tommy unrealistisch hohe Stürze überstehen. Wenn ein Spieler in GTA Vice City aus einem Helikopter springt, überlebt Tommy, die Spielfigur, den Sturz und steht nach dem Sturz schnell wieder auf.

Spieler können ihre Gesundheit verlieren, sterben aber nicht. In GTA Vice City können Spieler sogar den Sprung von einem hohen Gebäude oder einem Turm überleben.

#3 – Kein Klettern

GTA Vice City erlaubt es Spielern nicht, auf bestimmte Dinge zu klettern und nur zu springen. In einem Rollenspiel wie GTA Vice City macht dies keinen Sinn, da Spieler keine Objekte hochklettern oder Leisten ergreifen können, die die Bewegung der Spieler einschränken. Es macht die ganze Erfahrung auch ein wenig frustrierend und lästig.

#4 – Tommy kann nicht schwimmen

Dies könnte eines der sinnlosesten Dinge an GTA Vice City sein. Spieler können Panzer fahren, Helikopter fliegen, Gegnerschwärme töten, aber nicht schwimmen. Wenn Spieler ins Wasser gehen, ertrinken sie sofort. Dies ist irritierend, da Spieler die Gewässer in GTA Vice City nicht erkunden können, es sei denn, sie bekommen irgendwie ein Kreuzfahrtschiff.

#5 – Keine Hockbewegung

Spieler in GTA Vice City können sich nicht ducken oder bewegen. Dies macht die Fähigkeit zum Hocken etwas nutzlos, da sich die Spieler nicht bewegen oder ihr Hocken ausnutzen können. Spieler können sich nur geduckt umsehen, aber keine Bewegung ausführen. Auch dies macht absolut keinen Sinn, da Spieler während eines Kampfes nicht in die Hocke gehen oder sich bewegen und schießen können, während sie geduckt sind.

Lesen Sie auch: 5 unerforschte Gebiete in GTA San Andreas, die die meisten Leute verpasst haben




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *