GTA San Andreas war ein Game-Changer in der GTA-Reihe, was die neuen Funktionen angeht.

GTA San Andreas hat definitiv die meisten Neuerungen im Vergleich zu GTA Vice City eingeführt. Einige dieser neuen Funktionen wurden zu festen Bestandteilen der Serie, während andere seltsamerweise nicht lange hielten. GTA San Andreas-Fans werden sich in jedem Fall an einige dieser großartigen Funktionen erinnern.

Diese Liste ist nicht unbedingt die fünf denkwürdigsten Features, die in GTA San Andreas eingeführt wurden. Vielmehr sind es nur fünf Funktionen, an die sich Fans von GTA San Andreas erinnern. Manchmal sind sie vielleicht sogar schockiert, wenn sie wissen, dass diese Funktionen in GTA San Andreas und nicht in einem anderen GTA-Titel eingeführt wurden. Trotzdem hat GTA San Andreas so viele gute Features eingeführt, dass es schwer ist, nur über fünf davon zu sprechen.



Fünf unvergessliche Features in GTA San Andreas

#5 – Freundinnen

Bild über Stilefty (YouTube)
Bild über Stilefty (YouTube)

Das Dating-System in GTA San Andreas ist ein Vorgänger der fortgeschritteneren Hangout-Systeme, die in Spielen wie GTA 4 und GTA 5 zu finden sind brauchte kein Geld war ziemlich überraschend.

Alle Freundinnen in GTA San Andreas hatten bestimmte Schwellenwerte, die Spieler erreichen konnten, um eine Belohnung zu verdienen. Zum Beispiel würde der Spieler ein Kostüm verdienen, wenn er in seiner Beziehung 100% erreicht. Wenn sie mit jemandem wie Denise Robinson zusammen waren, könnten sie einen schicken Zuhälteranzug bekommen, wenn sie das taten.

#4 – Gang Warfare + Territorien

Bild über GTA Wiki
Bild über GTA Wiki

Die Idee, ein Territorium physisch kontrollieren zu müssen, wurde erstmals in GTA San Andreas eingeführt. Natürlich konnte der Spieler nicht einfach ein Territorium kaufen oder eine Mission erfüllen, um all diese Territorien zu verdienen. Stattdessen mussten sie sich mit rivalisierenden Gangs (den Ballas und den Vagos) messen, um ihr Territorium zu stehlen.

Es war in mancher Hinsicht brillant und frustrierend, aber das hat es unvergesslich gemacht. Ein ähnliches Feature kehrte in GTA Vice City Stories zurück, bekannt als Empire Building. In diesem Spiel kontrollierte der Spieler nur ein einziges Grundstück in einem Gebiet und bestimmte gleichzeitig, welche Gangs in diesem Gebiet erscheinen werden.

Was die Features von GTA San Andreas angeht, war die Bandenkriegsführung eine der innovativsten.

#3 – Tauchen unter Wasser

Bild über GTA Wiki
Bild über GTA Wiki

Technisch gesehen gab es Schwimmen in Spielen wie GTA 1 (wenn auch in begrenzter Kapazität). Es ist jedoch erwähnenswert, dass GTA San Andreas der erste 3D-GTA-Titel war, der dem Spieler die Möglichkeit zum Schwimmen gab. Darüber hinaus können die Spieler auch untertauchen, um die Unterwassergebiete in GTA San Andreas zu erkunden.

Man könnte unter Wasser tauchen, um lästigen Strafverfolgungsbehörden zu entgehen oder nach Austern zu suchen. Natürlich konnte der Spieler nicht für immer unter Wasser bleiben (zumindest ohne so etwas wie einen Cheat für die maximale Lungenkapazität).

#2 – Klettern

Bild über GTA Wiki
Bild über GTA Wiki

Eine der frustrierendsten Funktionen in alten GTA-Titeln war, dass der Spieler gegen eine Wand springen würde. Das ist es; sie würden einfach gegen eine Wand springen. Sie konnten ihn nicht erklimmen, was zum Teil einen weiten Umweg erforderte. Glücklicherweise hat GTA San Andreas dies geändert, da dieses Spiel die Möglichkeit eingeführt hat, auf Objekte zu klettern.

Spieler können beispielsweise in GTA San Andreas über einen Zaun springen. Wenn derselbe Zaun in GTA III wäre, müsste Claude herumgehen. Es ist eine so einfache Funktion, aber dennoch eine erstaunliche Lebensqualität.

Ebenso könnten die Spieler auch auf Objekte in ihrer Nähe klettern, anstatt wie in den vorherigen GTA-Titeln hoffen zu müssen, dass sie richtig darauf springen. Es überrascht nicht, dass die meisten anderen GTA-Spiele ein ähnliches System übernommen haben.

#1 – Robuste Anpassung

Bild über GTA Wiki
Bild über GTA Wiki

Obwohl der Spieler im vorherigen Spiel Vercettis Outfit anpassen konnte, hat GTA San Andreas diese Funktion erheblich erweitert. Spieler konnten einzelne Kleidungsstücke ausstatten (im Gegensatz zu einem kompletten Outfit), ihre Frisur ändern, neue Tattoos bekommen und ihre Fahrzeuge anpassen.

Viele dieser Anpassungsfunktionen gab es in den vorherigen GTA-Titeln einfach nicht. Sogar einige der GTA-Spiele, die nach GTA San Andreas kamen, hatten diese Funktionen nicht. Natürlich wurden einige von ihnen in Spielen wie GTA 5 erweitert, was nur dazu dient, zu zeigen, wie großartig diese Funktionen anfangs waren.

Ein Feature, das GTA San Andreas nie verlassen hat, war die Fähigkeit, als muskulöser, dünner oder fetter Protagonist zu spielen. Vieles davon wurde davon bestimmt, wie viel die Spieler aßen und wie viel sie trainierten, aber es gab GTA San Andreas viel Eintauchen.

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die persönlichen Ansichten des Autors wider.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *