Hoglins sind einer der wildesten Mobs in Minecraft. Sie sind ziemlich schnell und fügen den Spielern mit ihren Schlägen massiven Schaden zu.

Hoglins sind einander treu und greifen jeden Mob an, der einen der ihren provoziert. Aufgrund ihrer gefährlichen Natur sollten Spieler sehr vorsichtig sein, wenn sie einem Hoglin begegnen.

Die folgenden Techniken stellen sicher, dass die Spieler wissen, was zu tun ist, wenn sie in Minecraft einem Hoglin gegenüberstehen.


Lesen Sie auch: 5 Dinge, die Spieler über Piglins in Minecraft wissen müssen


Wie man Hoglins in Minecraft besiegt

#5 – Reichweite

Ein kleiner Hoglin in Minecraft (Bild über Mojang)
Ein kleiner Hoglin in Minecraft (Bild über Mojang)

Eine der besten Möglichkeiten, einen Hoglin zu töten, besteht darin, aus der Ferne auf ihn zu schießen.

Hoglins haben eine Angriffsreichweite von 32 Blöcken, daher müssen die Spieler sicherstellen, dass sie gut zielen und genügend Pfeile haben.

Spielern wird außerdem empfohlen, von einer erhöhten Plattform aus zu schießen, um ein besseres Zielen und zusätzliche Sicherheit zu ermöglichen.


#4 – Schilde

Ein Minecraft-Spieler, der mit Schwert und Schild ausgestattet ist (Bild über lifefalcon)
Ein Minecraft-Spieler, der mit Schwert und Schild ausgestattet ist (Bild über lifefalcon)

Wie bei den meisten feindlichen Mobs wird den Spielern empfohlen, einen Schild zu verwenden, um zu verhindern, dass sie massiven Schaden von Hoglins erleiden.

Spieler sollten sich bewusst sein, dass der Schild zwar den erlittenen Schaden verhindert, den Hoglin jedoch nicht daran hindert, den Spieler auszuschalten.

Spieler sollten außerdem mindestens eine Eisenrüstung tragen, wenn sie die Begegnung überleben wollen.


Lesen Sie auch: Top 5 Verwendungen von Rote Beete in Minecraft Java Edition


#3 – Verzogene Pilze

Verzogener Pilzblock und Gegenstandsbild (Bild über Mojang)
Verzogener Pilzblock und Gegenstandsbild (Bild über Mojang)

Einige Spieler wissen vielleicht nicht, dass Hoglins Warped Fungi um jeden Preis meiden werden.

Spieler können diese Mechanik zu ihrem Vorteil nutzen, indem sie Warped Fungi bei sich behalten, wenn sie einen Hoglin angreifen. Sobald der Warped Fungi auf dem Boden platziert ist, wird der Hoglin weglaufen und aufhören, den Spieler anzugreifen.

Der Spieler kann dann den Hoglin mit Leichtigkeit töten.

Das obige Video zeigt alles, was Spieler über den Hoglin wissen müssen.


#2 – Lava

Ein Strider, der in einem Lavaozean rumhängt (Image via Pinterest)
Ein Strider, der in einem Lavaozean rumhängt (Image via Pinterest)

Obwohl sie im Nether leben, sind Hoglins keine Fans von Lava.

Hoglins neigen dazu, in Lava zu versinken. Sie sind nicht immun gegen Lavaschaden und werden schnell getötet.

Die Spieler können dies zu ihrem Vorteil nutzen, indem sie einen Hoglin an einen gefährlichen Ort führen und ihn dann ins Feuer werfen.

Leider können Minecraft-Spieler mit dieser Methode keine fallengelassenen Schweinekoteletts erhalten.


Lesen Sie auch: Dorfbewohner in Minecraft: Alles, was Spieler wissen müssen


#1 – Dreihohe Säule

Mehrere drei Blöcke hohe Säulen in Minecraft (Bild über bc-gb)
Mehrere drei Blöcke hohe Säulen in Minecraft (Bild über bc-gb)

Der beste Weg, Hoglins zu vermeiden und zu töten, besteht darin, schnell eine drei Blöcke hohe Säule zu bauen und darauf zu stehen.

Minecraft-Spieler können dies tun, indem sie die Jump-Place-Methode verwenden, mit der sie einen Block unter sich platzieren können, sobald sie springen. Wenn es schnell genug ausgeführt wird, sind die Spieler auf einer drei Blocks hohen Säule vor dem Hoglin sicher.

Wenn der Spieler sich duckt, kann er dem Hoglin Schaden zufügen. Der Hoglin kann dem Spieler jedoch keinen Schaden zufügen.


Lesen Sie auch: Top 5 Minecraft Bautechniken für eine bessere Basis

Herausgegeben von Rachel Syiemlieh




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *