Dörfer sind ein wichtiger Teil von Minecraft und können die Überlebensreise eines Spielers stark beeinflussen. Dorfbewohner wohnen in Dörfern und können verschiedene Händler werden. Spieler können mit Smaragden damit umgehen. Dörfer sind in den meisten Biomen zu finden und sind eine gute Quelle für Gegenstände für die ersten Tage einer Überlebenswelt.

Auch wenn Minecraft mit der Version 1.14 ein Dorf-Update erhalten hat, sind die Dörfer in Minecraft für viele Spieler ziemlich langweilig geworden. Um einige Änderungen vorzunehmen, können Spieler daher Mods verwenden. Mods sind externe Programme, die bestehende Spielfunktionen verändern und dem Spiel weitere Dinge hinzufügen.

Lesen Sie auch: Die 5 besten Survival-Modpacks für Minecraft

Mods, die Dörfer in Minecraft verbessern

5) Dorfbewohner bewachen

Ein Dorfbewohner mit einem Eisenschwert und einer Lederrüstung (Bild über fluchschmiede)
Ein Dorfbewohner mit einem Eisenschwert und einer Lederrüstung (Bild über fluchschmiede)

Spieler, die gerne in Dörfern leben und diese verbessern, hatten schon immer ein Problem. In der Nacht werden die Dorfbewohner von feindlichen Mobs angegriffen und sterben schließlich.

Eine Mauer um das Dorf zu bauen ist eine langweilige Art, das Problem zu lösen. Aber mit dem Guard-Dorfbewohner-Mod müssen sich die Spieler keine Sorgen machen, die Dorfbewohner zu schützen, während sie für sich selbst kämpfen.

4) Einfacher Dorfhandel

Wie der Name schon sagt, wurde der einfachere Dorfbewohner-Handels-Mod entwickelt, um das Dorfbewohner-Handelssystem zu verbessern und hat mehr als eine Million Downloads auf Curseforge. Mit diesem Mod können Spieler den Handel mit Dorfbewohnern erheblich beschleunigen. Wenn dieser Mod installiert ist, wird er durch Klicken auf den Handel sofort ausgeführt, anstatt ihn nur vorzubereiten.

3) Minecraft wird lebendig (MCA)

Ein Waffenschmied mit einem einzigartigen Skin (Image via Curseforge)
Ein Waffenschmied mit einem einzigartigen Skin (Image via Curseforge)

Spieler, die den Dorfbewohnern von Minecraft mehr Persönlichkeit verleihen möchten, müssen die Mods von Minecraft Comes Alive ausprobieren. Minecrafter können auf verschiedene Weise mit Dorfbewohnern interagieren, z. B. chatten, und Beziehungen zu ihnen aufbauen.

Jeder Dorfbewohner ist einzigartig, da dieser Mod 250 verschiedene Skins für ihn hat. Spieler können andere Spieler in SMP und LAN heiraten und Kinder haben. Sie werden schließlich erwachsen und können heiraten, um eigene Kinder zu bekommen.

2) Rezidivierender Komplex

Bild über Fluchschmiede
Bild über Fluchschmiede

Dörfer in Minecraft sind seit einiger Zeit gleich. Um die Dinge etwas aufzupeppen, können Spieler den Recurrent Complex-Mod verwenden. Dies ist eine coole Mod, die dem Spiel über 200 einzigartige Strukturen wie Pyramiden hinzufügt. Dorfstrukturen in dieser Mod sind viel größer, was sie wie kleine Städte aussehen lässt.

1) Millénaire

Millénaire ist ein fantastischer Mod, der von seinem Entwickler entworfen wurde, um die Leere von Dörfern zu füllen. Der Mod fügt Dörfer hinzu, die auf dem 11. Jahrhundert basieren und von Männern, Frauen und Kindern bewohnt werden. Die Dorfbewohner leben ganz normal ihr eigenes Leben und erledigen alltägliche Arbeiten wie das Aufrüsten der Dorfgebäude und das Herstellen von Waffen.

Lesen Sie auch: Beste Biome für Häuser in Minecraft (2021)

Haftungsausschluss: Dieser Artikel gibt die Meinung des Autors wieder.


Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von SpieleMinecraft, um die neuesten Updates zu erhalten!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *