Wahrscheinlich kann jeder Fan von GTA San Andreas wörtlich Big Smokes Bestellung bei Cluckin’ Bell zitieren, die Jahre nach der Veröffentlichung des Spiels viral wurde. Die Zeile ist praktisch in den Kopf des Spielers eingraviert, da sie einfach eine der urkomischsten Schriftstücke der Serie ist. Hier ist der berüchtigte Befehl von Big Smoke:

“Ich werde zwei Nummern 9 haben, eine Nummer 9” groß, eine Nummer 6 mit extra Dip, eine Nummer 7, zwei Nummer 45, eine mit Käse und a groß Sprudel.”

GTA-Fans lieben es, tief in die Bedeutung jedes Aspekts des Spiels einzutauchen, da bei Rockstars Titeln immer viel komplexes Schreiben erforderlich ist. Normalerweise lässt das Schreiben von Rockstar Games keine Wegwerfszenen und Gags zu, und jedes gesprochene Ereignis und jede gesprochene Zeile hat eine Bedeutung.

Daher hat Big Smokes Bestellung von GTA San Andreas zu allen möglichen interessanten Vermutungen eingeladen, warum er so viel bestellt hat.


Top 3 Fan-Theorien rund um den berüchtigten Orden von Big Smoke in GTA San Andreas

# 1 – Abwürgen für die Ballas

Eine der am weitesten verbreiteten Fan-Theorien, warum Big Smoke so viel bestellt hat, hat mit seiner Treue zu den Ballas zu tun. Gegen Ende von GTA San Andreas entdecken CJ und die Spieler, dass Big Smoke mit den Ballas unter einer Decke steckt.

Dieses Wissen mit der Tatsache zu kombinieren, dass er sich während dieser Mission weigerte, auf sie zu schießen, als er “aß”, ist ziemlich belastend. Daher liegt es nahe, dass Big Smoke versuchte, CJ und die Gang aufzuhalten, damit die Ballas freie Hand haben.

Während der Mission entdeckte Ryder ein Ballas-Auto, angeblich das gleiche, das sie zuvor beim Start von GTA San Andreas verfolgt hatte.

Vielleicht hatten die dort anwesenden Ballas die Waffe übersprungen und sollten sich an CJ und die Gang heranschleichen, bevor sie sie entdecken konnten. Aber CJ und die Bande konnten sich schnell bewegen und die Ballas stoppen, bevor sie echten Schaden anrichten konnten.

#2 – Er wiederholte die Bestellung

Eine andere Theorie, die unter GTA-Fans viele Beine und Glaubwürdigkeit zu haben scheint, ist, dass Big Smoke lediglich die Bestellung aller anderen wiederholte, bevor er für sich selbst bestellte.

Der Theorie zufolge ist dies die genaue Auflösung von Big Smokes Bestellung von GTA San Andreas:

  • 2x Nummer 9 (für CJ und Ryder)
  • 1x Nummer 9 groß (für sich selbst)
  • 1x Nummer 6 mit Extra Dip (für Süßes)
  • 2x Nummer 45er mit Käse (für sich selbst)
  • 1x Großes Soda (für sich selbst)
  • 1x Nummer 7 (für sich selbst)

Der Grund, warum dies Beine hat, ist, dass die Nummer 9 und die Nummer 6 mit dem Extra Dip tatsächlich von CJ, Ryder und Sweet bestellt wurden. Daher liegt es nahe, dass Big Smoke nur Letzteres für sich selbst bestellt hat.

Obwohl es für sich genommen immer noch ziemlich groß ist, ist es bei weitem nicht so riesig wie der gesamte Orden selbst, wie der Wortlaut des Ordens zu vermuten scheint.

#3 – Er brauchte das Essen wirklich

Obwohl Big Smoke nicht gerade der sympathischste Charakter in GTA San Andreas ist, hatte er viel Druck. Einerseits musste er sich mit CRASH auseinandersetzen, da Tenpenny ihn zur Unterwerfung eingeschüchtert hatte, und andererseits hatte er die Ballas.

Da Big Smoke versuchte, drei gefährliche Seiten gleichzeitig zu spielen (CRASH, Ballas und Grove Street), war er ständig einer Wolke von Bedrohungen ausgesetzt. Diese Art von Druck muss extrem anstrengend sein, und ein Haufen Essen von Cluckin’ Bell zu essen ist seine Art, damit umzugehen.

Während andere zur Selbstmedikation greifen, ist das Laster von Big Smoke Fast Food. Seine Kommentare am Ende der Mission legen nahe, dass es der Schlüssel zum Überleben ist, einen kühlen Kopf zu bewahren, und vielleicht ist es seine Art, wie er es tut.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *